Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Vermittelt auf Pflegestelle: Panda

28.03.2020: Panda hatte aufgrund ihrer Erkrankung und Alters keine Chance auf eine normale Vermittlung. Gesundheitsbedingt haben wir uns entschlossen, sie in eine Pflegestelle zu geben. Dort wurde sie liebevoll aufgenommen und wird in der ihr verbleibenden Zeit auf Händen getragen. Wir sind Heike und ihrer Tochter dankbar für die Unterstützung. Panda hat so viel Lebenswillen und wird ihre Zeit genießen. (mehr …)

Vermittelt: Mattes & Mathilda

29.10.2019: Mattes, Mathilda und Malte lebten viele Jahre in Godesberg an einer Futterstelle bis sich die Umstände änderten und die Tiere „weg mussten“. Das Trio war nicht mehr jung und scheu. Die Aufnahme und Betreuung in unserem Hause verlief eher schwierig, da sie unnahbar waren und keinen Kontakt zum Menschen wünschten. Hinzu kam der Zustand einer Viruserkrankung die eine normale Vermittlung nichtig machte, kaum ein Mensch nimmt scheue und ältere Tiere auf. Wir sind sehr dankbar für Mattes, Malte und Mathilda eine Pflegestelle gefunden zu haben, wo die Tiere zur Ruhe kommen können und ihren Lebensabend artgerecht verbringen dürfen. (mehr …)

Vielen Dank für Ihre Spenden für Milkas Operation!

Einen Riesen-Dank für Ihre großzügigen Spenden für die Operation der kleinen Milka, die einen Oberschenkelknochen-Bruch hat! Wir freuen uns sehr, dass wir nach unserem Spendenaufruf nun mitteilen können, dass wir dank Ihnen das Geld für die Operation bereits zusammen haben und Milka zeitnah operiert wird. Herzlichen Dank!

Wir freuen uns weiterhin über jede Spende, da größere Operationen bei unseren Schützlingen häufiger vorkommen und diese einen Tierschutzverein natürlich immer finanziell belasten.

© Foto: Julia Reiners

Tabby

Tabby_29.01.2017_1 Tabby_29.01.2017_418.02.2017: der vielleicht 2. größte Tag in einem geschundenen Katzenleben. Der erste gute Tag war die rettende Insel bei einer Heilpraktikerin zu finden, als Tabby im Tierheim kurz vor der Einschläferung stand. Er blühte dort regelrecht auf, auch wenn die langfristige Prognose nicht rosig für Tabby aussieht. Bleiben konnte Tabby dort nicht, weil er absolut unverträglich ist. Darum freuen wir uns sehr, dass Tabby eine 2. Chance auf einer Endpflegestelle bei Hella bekommt. Hella ist katzenversiert, hat sich das Medikamentenmanagement angeeignet und wird Tabby nun begleiten. Keiner kann sagen wieviel Zeit dem Kater bleibt. Er genießt jeden Tag und findet bei Hella nun ein schönes Zuhause. Futter und Streu übernimmt die Pflegestelle. Die Tierarztuntersuchungen und Medikamente werden zum größten Teil vom Tierheim Bonn übernommen. (mehr …)

Garry – ein Kater mit einer Spendenbitte ….

Garry1?Garry gehört zu den vermittelten Samties 2015  Jedoch trägt er und seine Besitzerin ein Päckchen. Durch einen Diagnostikfehler eines Tieraztes wurde Garry´s Überlaufblase als Katzenkind nicht rechtzeitig erkannt. Somit kann der Kater nicht wirklich seinen Urin halten; eine Operation brachte leider keine Besserung. Von Kittenalter an benötigt Garry Ein-Weg Windeln. Auch wenn der Kater in der ehemaligen Pflegestelle bei seiner Betreuerin bleiben darf, zahlt das Tierheim die Windeln, deren mtl. Kostenbeitrag bei ca. 50,- Euro liegt. Garry fühlt und lebt wie ein ganz normaler Kater, ihn behindern die Windelen nicht (die er nur in der Wohnung trägt). Im Freigang erlebt man einen ausgeglichenen und unternehmenslustigen Jungkater. (mehr …)

Katzen leiden still ….

Erläuternd zum Artikel im Generalanzeiger Bonn vom 6. April 2013 möchten wir hier weitere Informationen zur finanziellen Lage des Tierheims Bonn in Bezug auf die Kosten der tierärztlichen Versorgung unserer Bewohner geben. Die Anzahl der Fundtiere, insbesondere der Katzen stieg in den letzten Jahren. Auch die Abgabetiere, die in einem sehr schlechten Zustand aufgenommen werden müssen, nehmen zu. (mehr …)


  

Notfall


Hund Notfall im Tierheim Bonn

Jerry ist schon seit 2 Jahren im Tierheim, er fühlt sich unwohl und wirkt traurig. Er ist ein gemütlicher älterer Herr, der den ständigen Menschenkontakt so sehr vermisst. Wir suchen für Jerry ein ebenerdiges Zuhause, das eher ländlich gelegen und ruhig sein sollte, am liebsten bei einer Einzelperson (mehr …)



Tiertafel

Jeden Donnerstag von 14 – 16.30 Uhr im Tierheim. Mehr Informationen >>


NEU: Das Tierheim über Amazon Smile unterstützen

Wenn Sie über smile.amazon.de einkaufen, bleibt beim Einkauf für Sie alles gleich (auch die Preise) und Amazon überweist uns automatisch 0,5% der Einkaufssumme.
Bitte beachten: Der alte Affiliate-Link ist nicht mehr gültig.


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und Ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend. Bitte beachten: Wir können die Bescheinigung nur mit Ihren vollständigen Adressdaten ausstellen
(mehr Informationen …)


Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Brüdergasse 11 (gegenüber St. Remigius), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum