Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Hinki muss operiert werden!

Der liebe Hinki muss operiert werden, da er einen sehr stark ausgeprägten Carpus Valgus hat. Das heißt, die untere Wachstumsfuge der Elle hatte sich bei ihm vorzeitig verschlossen und zwar an beiden Vorderbeinen, was ihm dauerhaft Schmerzen bereitet. Im linken Bein ist der Carpus Valgus stärker, so dass dieses Bein zuerst operiert wird – am 2. Februar. Die Operation wird mindestens 1000 Euro kosten, daher sind wir für Ihre Spenden sehr dankbar!spenden-tierheim

Hinki ist ein superlieber und fröhlicher Schatz, der sich nichts sehnlicher als ein Zuhause wünscht. Perfekt wäre es natürlich, wenn Hinki noch vor seiner Operation vermittelt werden würde, damit er die Zeit der Rekonvaleszenz bereits im neuen, ebenerdigen Zuhause in Geborgenheit erleben darf.
© Fotos: Julia Schrey

Vermittelt auf Pflegestelle: Rübe (Sam)

Für unseren charmanten Kater Rübe fanden wie eine tolle Pflegestellt wo er für immer bleiben darf. Neben sehr netten Menschen trifft Rübe auf 2 vierbeinige Freund. Auch wenn Rübe vermittelt ist bleit er auf den Spendenseite aktuell. (mehr …)

Unser Notfallhund Jerry

Jerry, einer unserer traurigen „Langzeitinsassen“, ist zurück aus der Tierklinik, nachdem er gestern abend (19.12.) 40 Grad Fieber und Durchfall wie Wasser gehabt hatte. Heute war er stabil und konnte deshalb wieder abgeholt werden. Aber Jerry kränkelt schon einige Zeit – er hat verschiedene gesundheitliche „Baustellen“, so dass wir schon einiges an Diagnostik (Röntgenbilder, Ultraschall, Bluttests, Magen-Darm-Spieglung…) bei ihm haben machen lassen. Auch benötigt Jerry derzeit teures Z/D-Futter, was uns aufgrund von Jerrys Größe Unsummen kostet. Wir sind deshalb auf Ihre Spenden angewiesen und würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei Jerrys tierärztlicher Behandlung und den Futterkosten unterstützen könnten:spenden-tierheim

Vielen Dank!

Am Wichtigsten ist natürlich nach wie vor, dass der liebe Jerry ein Für immer-Zuhause bei einer hundeerfahrenen Einzelperson oder einem Paar findet!

© Foto: Ulrike Fergen

Vielen Dank für Ihre Spenden für Billas OP!

Billa wurde wegen eines komplizierten Bruchs des Ellenbogengelenks bei einem Spezialisten operiert. Glücklicherweise konnte sie die Zeit der Rekonvaleszenz bereits in ihrem neuen, liebevollen Zuhause erleben. Ihr geht es gut, und auch einen zweiten Eingriff, bei dem ein Metallstift entfernt wurde, hat die kleine Hündin gut überstanden. Der Tierarzt ist zuversichtlich, dass Billa bald wieder auf vier Beinen laufen kann. Wir möchten uns hiermit ganz herzlich für Ihre Spenden für Billas Operation bedanken! (mehr …)

Danke schön für Ihre Spenden für Bobbys Operation!

Update: Bobby wurde Ende September an seinem krummen Vorderbein operiert. Dem Kleinen geht es sehr gut – die Operation ist erfolgreich verlaufen, und wir möchten Ihnen hiermit nochmal für Ihre Spenden danken! Bobby hat sich schon super in seinem neuen Zuhause eingelebt! (mehr …)

Auch Ginga fand ihre Pflegestelle in Bonn

Ginga zählte ebenfalls zu den Gewinnern der Woche. Sie fand eine zauberhafte Familie die sie verwöhnen wird und ihr eine liebevolle Zukunft als Pflegestellentier außerhalb der Tierheims bot. Hierfür möchten wir uns bedanken, denn die menschenbezogene Katze kann viel besser versorgt werden.

(mehr …)

Spenden für unsere Kleintiere / Hygieneartikel gesucht

Sie möchten unsere Kleintiere und unsere Arbeit gerne mit einer Sachspende unterstützen?

Wir haben weiterhin einen sehr hohen Verbrauch an Küchenrollen, besonders im Bereich der Jungvögel.

Außerdem sind unsere Vorräte an Handdesinfektionsmitteln und Hygienesprays für Gegenstände wieder geschrumpft.

Freuen würden wir uns auch über Mund-Nasenschutzmasken – insbesondere Einwegmasken sind aktuell gefragt.

Wer ein paar dieser Dinge für unser Tierheim über hat, würde uns eine große Freude machen!

Vor kurzem hatten wir um die Spende von Schuhkartons für unsere Kleintiere gebeten. Uns haben inzwischen so zahlreiche Schuhkartonspenden erreicht, dass wir aktuell keine weiteren mehr benötigen – vielen Dank!

© Foto: Karolin Czekala


  

Notfall


Labrador Notfall im Tierheim Bonn

Labrador-Mix Kenny ist ein sensibler und gelehriger Labrador-Mischling, der sich eng an seine Bezugsperson bindet. Wir suchen für ihn souveräne Menschen, die ihm ein liebevolles Zuhause (ohne Kinder), Orientierung und Halt im Leben geben (mehr …)



Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und Ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum