Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Spenden für unsere Kleintiere

Sie möchten unsere Kleintiere und unsere Arbeit gerne mit einer Sachspende unterstützen?

Folgende Dinge können wir aktuell und ständig gut gebrauchen:

Aktuell benötigen wir dringend kleine Transportboxen für Kleintiere.

Ständig brauchen wir Papiertücher (siehe Bild) besonders für unsere Jungtiere.

Auch für Schuhkartons haben wir stets im Kleintierbereich Verwendung.

Unsere „Kleinen“ freuen sich über Ihre Sachspende und bedanken sich im voraus!

© Fotos: Karolin Czekala

Aktuell benötigt: Kittenaufzuchtmilch, Aufzuchtflaschen + geeignete Flaschenpflegestelle

28.06: die mutterlosen Kitten von gestern sind wenige Tage alt und werden mit der Flasche aufgezogen. Wenn Sie Zuhause noch Kittenaufzuchtmilch und Aufzuchtflaschen haben (am besten von Beaphar-Aufzuchtkit) würden wir uns über eine Spende freuen. In diesem Zusammenhang suchen wir für die nächsten Flaschenkinder (die jahresbedingt kommen) dringend versierte Flaschenpflegestellen …..

(mehr …)

Wir bitten dringend um Spenden für Barrys Notoperation

Update 14. Juni: Ohne die Notoperation in der Klinik wäre Barry eindeutig gestorben. Für uns bestand daher keine Frage, die aufwändige und teure Operation durchführen zu lassen, nachdem wir erfahren hatten, dass Barrys Galle gerissen war und er innerlich zu verbluten drohte. Die Rechnung der Tierklinik ist wegen der komplizierten Operation (es mussten die Galle und die Milz entfernt und der Bauchraum von der aggressiven, ausgelaufenen Gallenflüssigkeit gereinigt werden) und dem anschließenden einwöchigen Klinikaufenthalt mit 3.500 Euro sehr, sehr hoch. Aber Barry lebt und hat die Operation gut verkraftet. Er befindet sich bei uns im Tierheim auf dem Weg der Genesung und seine Lebensfreude ist zurückgekehrt. Bisher sind 500 Euro an Spenden eingegangen, für die wir uns sehr herzlich bedanken möchten. Wir sind dringend auf weitere Spenden angewiesen, denn der Betrag ist nicht nur für eine Privatperson, sondern gerade auch für ein Tierheim, das fast ausschließlich von Spenden lebt, horrend hoch. Wir sagen einen ganz herzlichen Dank im Namen des tapferen Barry für Ihre Spenden: spenden-tierheim
(mehr …)

Spendenaufruf: Kater Capper

28.06. Cappers Genesung auf der Pflegestelle schreitet gut voran. Aufgrund der großen Operation trägt er seinen Halskragen um die Wunde im Genitalbereich nicht wund zu lecken. An dieser Stelle möchten wir uns für die Spenden recht herzlich bedanken. Die Klinikkosten in Höhe von 1.200,- € sind fast eingegangen. Der Einsatz hat sich bis jetzt gelohnt, aber auf der „sicheren Seite“ ist Capper leider noch nicht. Er benötigt wöchentliche Nachuntersuchungen in einer Beueler Praxis durch die uns weitere Kosten entstehen.

An dieser Stelle ebenfalls ein Dankeschön an die Pflegestelle, ohne sie wären Cappers Chancen sehr gering gewesen

(mehr …)

Ehemaligen-Post: Venta

Mai 2019: Liebe Tierheimmitarbeiter und Samptpfoten. Ich bin nun seit 7 Monaten auf meiner Pflegestelle und fühle mich pudelwohl. Es war an der Zeit Euch einige Fotos und Grüße zu senden, ich habe zugenommen, mein Fell glänzt und ich liebe das Leben.

Euer Venta und Pflegeeltern (Foto: privat)

Anm. Futter  und Streu übernimmt das Pflegefrauchen. Die regelmäßigen Blutuntersuchungen etc. trägt das Tierheim.
(mehr …)

Max unser palliativ Kater wird nicht mehr vermittelt

13.05.2019, wir haben keine guten Nachrichten für Max. Eine Untersuchung ergab einen Tumorverdacht und es haben sich bereits Metastasen in der Lunge gebildet.. Max selbst sieht im ersten Moment noch immer aus wie unser Max. Jedoch macht sich der Gewichtsverlust bemerkbar. Somit nehmen wir Max aus der aktuellen Vermittlung heraus. Vielleicht haben wir die Hoffnung noch einen Palliativplatz zu finden.

Jedoch sollte die Pflegestelle mit Max Auffälligkeiten klar kommen. Er ist menschenbezogen kann aber unvermittelt reagieren und beißen. Gerne können Sie Kontakt zu uns aufnehmen: Sabine Reuter, 0151 2826 1663 oder sreuterv@t-online.de

Da Max bei uns natürlich weiter versorgt wird würden wir uns über einen finanziellen Paten freuen.

 

spenden-tierheim

Foto: Thomas Dünow

 

 

(mehr …)

Vielen Dank für Ihre Spenden für Milkas Operation!

Einen Riesen-Dank für Ihre großzügigen Spenden für die Operation der kleinen Milka, die einen Oberschenkelknochen-Bruch hat! Wir freuen uns sehr, dass wir nach unserem Spendenaufruf nun mitteilen können, dass wir dank Ihnen das Geld für die Operation bereits zusammen haben und Milka zeitnah operiert wird. Herzlichen Dank!

Wir freuen uns weiterhin über jede Spende, da größere Operationen bei unseren Schützlingen häufiger vorkommen und diese einen Tierschutzverein natürlich immer finanziell belasten.

© Foto: Julia Reiners


  

Notfall


Notfall Sperlingspapageien im Tierheim Bonn

Rambo und Fury kamen vor mittlerweile schon über 2 Jahren unabhängig voneinander zu uns ins Tierheim. Beide haben eine besondere Geschichte und sind, da sie an einer Viruserkrankung leiden, unsere Sorgenfälle, für die wir ein liebevolles Zuhause suchen (mehr …)



* Kostenlose Kastrationsaktion *

für Bonner Katzen, deren Besitzer Inhaber des Bonn-Ausweises sind
(mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum