Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Täglich Neues aus dem Tierheim

Umbau der A565 – Tierheim verliert 50 % Unterbringungsfläche

Die A565 wird im Bereich »Tausendfüßler« um je 2 Fahrspuren erweitert. Dadurch verliert das Tierheim Bonn 50 % Unterbringungsfläche.

Dort befinden sich Katzenquarantäne, Hundeausläufe, Hundeneutrakt, Teiche, Taubenhaus und Kleintierbereiche. Das Tierheim benötigt daher zeitnah Ausweichmöglichkeiten am Standort, um den notwendigen Umbau des Tierheimgeländes planen zu können!

Unterstützen Sie bitte unser Anliegen, indem Sie unsere Petition unterschreiben und andere auf die Situation aufmerksam machen.

Vielen Dank!
#tierheimbonnretten

Dieser Plan (PDF) veranschaulicht, wieviel Fläche das Tierheim verlieren wird.

Schwere Überschwemmungen und Zerstörung in unserem Partner-Tierheim in Orihuela, Spanien

Update 14.9. abends: Mitarbeiter und Ehrenamtliche haben sich heute zu Fuß durch das hüfthohe, reißende Wasser zum Tierheim durchgekämpft. Für vier Katzen kam leider jede Hilfe zu spät – sie waren ertrunken. Die restlichen Tiere sind, wie durch ein Wunder, wohlauf, konnten das erste Mal seit vier Tagen gefüttert werden, und es geht ihnen den Umständen entsprechend. Wir hoffen inständig, dass das Wasser nicht mehr steigt!

14.9. morgens: Eines unserer Partner-Tierheime liegt in Orihuela, in der Nähe von Alicante. Die aktuell schweren Überschwemmungen stellen für die Menschen vor Ort und insbesondere für das Tierheim Orihuela ein Katastrophe dar. Das Tierheim Asoka Orihuela liegt mitten im Überschwemmungsgebiet, die Helfer dürfen das Gelände zur eigenen Sicherheit nicht mehr betreten, nur das Militär konnte am Freitag mit einem Helikopter die letzten Ehrenamtlichen aus dem Tierheim bergen. Die Tiere stehen in überfluteten Zwingern. Die Tierschützer wissen noch nicht, wie viele der 400 Tiere ertrunken sind. Die Futter-Vorräte sind durch die Wassermengen vollkommen zerstört. Weder Decken, Medikamente noch Equipment konnte gerettet werden.

LINK

Daher bitten wir dringend um Ihre Unterstützung. Es wird benötigt:

  • Futter für Hunde und Katzen
  • Decken, Liegekörbe
  • Hundebetten

und wer mit einem Geldbeitrag unterstützen kann, hilft sowohl aktuell als auch beim Wiederaufbau des Tierheims.

Futter- und Sachspenden können in das Tierheim Bonn gebracht werden oder über unseren Amazon-Link direkt an das Tierheim Bonn geliefert werden (z.Hd. Herrn Seemann / Orihuela). Wir werden einen Spendentransport nach Spanien organisieren.

Sollte in den nächsten Tagen eine Spedition noch Lagerkapazität haben und den Ort Nähe Alicante anfahren, melden Sie sich bitte unter 0151 2826 1663.

Geldspenden richten Sie bitte mit dem Betreff: „Tierheim Orihuela“ an unser Konto (Ihre Spende kommt zu 100% bei den Tieren an):

  • Konto-Inhaber: Tierschutz Bonn und Umgebung
  • Betreff: Orihuela
  • Sparkasse Köln/Bonn
  • IBAN: DE83370501980000027730
  • BIC: COLSDE33

Wir danken allen, die helfen können!

 

Vermittelt: Sina

Eine ambitionierte Hundeanfänger-Familie aus Lohmar nahm heute die süße Sina in ihren Kreis auf. Nun hat sie es so richtig gut!
© Foto: Julia Schrey

Vermittelt: Karl

Karl ließ sich nur mit Bestechung und Geduld in seine Box einpacken. Dafür erwartet ihn ein tolles Zuhause das er zu schätzen weiß. Fotos @ sascha engst

 

Vermittelt: Sky

Sky hat sich ein Traumzuhause in Monschau bei liebevollen Menschen ausgesucht. Dort bekommt er die nötige Zeit um Vertrauen aufzubauen. Foto privat

 

Vermittlung privater Katzen (die hier vorgestellten Tiere befinden sich nicht im Tierheim)

Nicht alle Katzen wollen Unterschlupf bei uns. Meist handelt es sich um Tiere, wo der Weg in ein Tierheim vermieden werden soll oder wir Pflegestellen und Vereine unterstützen. Um auch diesen Geschöpfen eine Chance auf eine liebevolle Heimat zu ermöglichen, finden Sie hier potentielle Bewerber als Weggefährten. Ob es sich um Freigänger oder Wohnungstiere handelt entnehmen Sie dem Text oder fragen bei den Verantwortlichen nach (bitte nicht im Tierheim, wir kennen die Tiere nicht persönlich). Datenfreigabe für Text und Fotografien erfolgt. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu den Katzenbesitzern, Pflegestellen / Vereinen auf: Kontakt siehe im jeweiligen Text.

 

   ROXY ODER LIESEL

Wir müssen unsere drei Katzenmädchen leider trennen und einen unserer beiden Neuzugänge abgeben. Es gibt große Differenzen, Missverständnisse und Prügeleien zwischen den zwei Schwestern Liesel und Roxy, die wir auch mit Hilfe einer Verhaltenstherapeutin in den vergangenen Monaten nicht in den Griff bekommen haben.

(mehr …)

Annabelll & Annika (getrennte Vermittlung)

Annabell (rechts) und ihre Tochter Annika wurden rechtswidrig in einem Transportkorb im Wald ausgesetzt. Aufmerksame Spaziergänger brachten den Fund, wonach natürlich niemand fragte, zu uns. Die ersten Tage haben die Katzendamen gut überstanden und warten auf den nächsten Lebensabschnitt, den ein eigenes Zuhause bei netten Familien zu finden. (mehr …)


  

Notfall


Pegu Notfall im Tierheim Bonn

Zu Anni gehören noch Krani, Sanne und Anne – 4 junge Degu-Mädels, für die wir liebevolle und artgemäße Zuhause suchen. Da sie sich super verstehen, würden wir sie sehr gerne als Gruppe vermitteln (mehr …)



Stellenangebot

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n ausgebildete/n Tierpfleger/in (m/w/d)
(mehr erfahren …)


* Kostenlose Kastrationsaktion *

für Bonner Katzen, deren Besitzer Inhaber des Bonn-Ausweises sind
(mehr erfahren …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum