Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Täglich Neues aus dem Tierheim

In Erinnerung: Lynn

Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten. Für Dich Lynn …. (mehr …)

Vermittelt: Mia

Mia wartete lieber etwas länger auf die richtigen Menschen. Viele Katzenfreunde die einfach nur einen Mitläufer auf 4 Pfoten suchten wären mit Mia überfordert gewesen. Ihre neuen Dosis sind katzenerfahren und unbefangen, genau das richtige Zuhause in Rheinland Pfalz für unsere agile Mia.

Vermittelt: Jumbo & Estrella

Jumbo & Estrella, zwei die sich fanden und gefunden wurden. Sie dürfen den Herbst gemeinsam im neuen Zuhause begrüßen. Langeweile wird es in Niederkassel bei den neuen Dosis nicht mehr geben.

Unser Notfellchen: Sabine (Bine)

Sabine oder in Kurzform: Bine kann sich gar nicht bei uns einfinden, der Verlust der Freiheit an der Futterstelle (auch wenn dies keine gute Futterstelle war) fällt ihr sichtlich schwer. Bisher lebte sie ungebunden und fand sich nun im Katzenhaus wieder. Sie ist zur Zeit unser größter Notfall. Nach einer Blutuntersuchung wurde ein erhöhter Schilddrüsenwert festgestellt. Die 2 x malige Medikamentengabe kann nur in einem Einzeltrakt erfolgen und Bine musste somit das Katzenhaus verlassen. Sie  kommt mit der lauten Situation in den Alttrakten nicht klar und ist scheu und fast unsichtbar. Für Bine suchen wir dringend ein ruhiges und absolut katzenversiertes Zuhause wo sie zur Ruhe kommen kann.

 

(mehr …)

In Erinnerung: Erna und Puppe

Leben ist wie Schnee, Du kannst ihn nicht bewahren. Trost ist, dass Du da warst, Stunden, Monate, Jahre (für Puppe und Erna die irgendwo einen Besitzer hatten)! (mehr …)

Tierheim Bonn bei „Tiere suchen ein Zuhause“

Am 14.10.wurden in der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ Schützlinge unseres Tierheims vorgestellt. Diese waren die Hunde Twister, Henry, Parker und Hobo sowie in einem Filmbeitrag die Katze Rosa und einige Rennmäuse. Sendung verpasst? Schauen Sie sie sich doch in der WDR-Mediathek an!

© Fotos: Julia Schrey, Julia Reiners und Sabine Reuter

Notfall: Dilara (Schäferhund-Mix)

Dilara_1Dilara wurde als Welpe in Rumänien auf der Straße ohne ihre Mutter gefunden und wuchs in der Smeura, einem Tierheim mit über 5000 Hunden, auf. Leider wartete sie lange auf eine Übernahme durch ein deutsches Tierheim, so dass die Hündin, mittlerweile kastriert und geimpft, fast zwei Jahre in einem Zwinger ohne viel Zuwendung saß. Bei der rumänischen Bevölkerung besteht kein Interesse an einer Adoption, da es einfach zu viele Straßenhunde gibt. Dadurch, dass Dilara in einem Tierheim aufwuchs, ist sie fremden Menschen gegenüber anfänglich scheu. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Farbmäuse im Tierheim Bonn

Für die beiden aufgeweckten Freundinnen Shrek und Schlaubi, zwei schon ältere Farbmausmädels, suchen wir dringend ein artgerechtes gemeinsames Zuhause (mehr …)



Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum