Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Täglich Neues aus dem Tierheim

Celeste (Karthäuser)

Endlich dürfen wir unsere liebenswerte Celeste vorstellen. Ihr wird es bestimmt leicht fallen ein eigenes Zuhause zu finden. Aufgrund ihres unkomplizierten Wesens würde Celeste sich über eine Familie mit sehr netten Kindern als Besucher freuen. Nur zu gerne würde sie ihren Charme versprühen.

(mehr …)

Fundkatzen im Tierheim Bonn

Unsere Bonner Fundtiere sind meist chronologisch beschrieben und fast tagesaktuell eingestellt. Sollten Sie Ihr Tier erkennen, merken Sie sich bitte die 9-stellige Nummer/Name oder Funddatum und nehmen bitte via Mail oder telefonisch (0228 63 69 95) Kontakt auf. Die Tiere warten ihre 14-tägige Fundfrist ab und stehen dann zur Vermittlung bereit. Fotos: privat

200823083, Fundkatze vom 10.11.19, Fundort: Bonn Neutannenbusch, kein Chip, sehr menschenbezogen



200823082, Fundtier vom 10.11.19, Fundort: Bonn Godesberg, Dietrichstr., eine Chip, sehr scheu (mehr …)

Spendenaufruf: Noemi und Lacrima müssen dringend operiert werden!

Lacrima hat zwei krumme Vorderbeinchen, die ihr ständig Schmerzen beim Laufen bereiten. Die Elle ist jeweils zu lang und verkrümmt. Durch zwei Operationen bei einem Spezialisten, die jeweils etwa 700 Euro kosten weden, soll Lacrima endlich Lebensqualität bekommen. Derzeit kann sie nur mit Schmerzmittel laufen und auch nur kürzere Strecken. Lacrima ist noch jung und hat das Leben vor sich. Die erste OP wird am 25. November erfolgen. Wer unterstützt uns für die zwei Operationen mit einer Spende?
spenden-tierheim

Die junge Noemi hatte in Bulgarien vermutlich einen schweren Autounfall, der dort unbehandelt blieb. Sie hat dauerhaft Schmerzen und kann keine längeren Strecken gehen ohne zu humpeln. Bei einem Spezialisten wurde festgestellt, dass ein Stück ihres Hüftknochens in das Gelenk eingetreten ist und dort herausoperiert werden muss. Es handelt sich um eine aufwändige und nicht einfache OP. Noemi wird am 26. November operiert und braucht in der Zeit der Rekonvaleszenz viel Ruhe. Kosten wird die Operation etwa 850 Euro. Wir freuen uns über jede Spende für Noemi.
spenden-tierheim

Vielen herzlichen Dank im Namen von Lacrima und Noemi!

© Fotos: Julia Reiners

Ehemaligen-Post und Nachruf für Sunny (Pofrani)

vom 10.11.2019

Liebe Mitarbeiter des Bonner Tierheims,

2008 hatte ich das Glück, dass René mich aus Ungarn nach Bonn mitgenommen hat. Kaum war ich 3 Tage im Tierheim, habe ich mir ein ein sehr nettes, tierliebes Frauenpärchen ausgesucht, das mich erst eine Weile im Tierheim besucht hat und nach kurzer Zeit durfte ich einen Probetag in ihrem Zuhause machen. Da habe ich mir natürlich viel Mühe gegeben, damit sie mich nie wieder hergeben und genau so kam es auch. Am 22.08.2008 durfte ich einziehen und ab jetzt war ich nicht mehr Pofrani, sondern Sunny, und der Name war Programm. Ich war 11 Jahre lang für meine Frauchen der absolute Sonnenschein. (mehr …)

Kayla (Malteser-Terrier-Mix)

Kayla lebte mit ihrer Familie einige Jahre auf einer Finca auf Mallorca. Doch als die Wirtschaftskrise in Spanien ausbrach, zogen sie alle nach Bonn zurück. Bis dahin war Kayla ein vermeintlich selbstbewusster, aber „normaler“ Hund gewesen. Doch als die Arme in Deutschland am Flughafen aus der Box stieg, die stark demoliert war, war die kleine Hündin traumatisiert. Diese Reise hatte ihre Spuren bei Kayla hinterlassen.  Mit der Zeit wurde sie immer „schwieriger“ im Umgang. Doch ihre Familie behielt sie zunächst noch einige Jahre. (mehr …)

Ehemaligen-Post von Oli

vom 13.10.2019

Hallo liebes Team,

im November letzten Jahres haben wir unseren Oli bei euch kennen- und liebengelernt. Seit 11 Monaten lebt er jetzt bei uns, und wir sind nach wie vor unendlich glücklich. Es geht ihm richtig gut, er hat sich schnell eingelebt, ist ein ganz lieber und zufriedener Hund und versteht sich mit unseren beiden Katzendamendamen wunderbar. Er fährt gerne Auto und liebt es, ganz in Ruhe spazieren zu gehen. Ab und zu sucht er auch mal nach einem Mäuschen. Oli ist eher ein gemütlicher Spaziergänger und lernt geduldig neue Kommandos. Wenn man kleine Naschereien dabei hat, steigt die Motivation natürlich deutlich an. Essen ist eine seiner großen Leidenschaften. (mehr …)

Vermittelt: Abigail

Abigail hat es geschafft, denn sie wurde heute von einem netten Ehepaar aus Königswinter adoptiert. Auch mit dem Hund der Mutter ihres neuen Frauchens verstand Abigail sich auf Anhieb, so dass nach einem Probetag einem Auszug nichts mehr im Wege stand!
© Foto: Lenja Horn


  

Notfall


Kaninchen Notfall im Tierheim Bonn

Suse ist schön älter und wir wünschen uns so sehr für sie, dass sie schnell ein liebevolles Zuhause in Innenhaltung, mit viel Platz und einem etwa gleichalten Artgenossen findet
(mehr …)




* Kostenlose Kastrationsaktion *

für Bonner Katzen, deren Besitzer Inhaber des Bonn-Ausweises sind
(mehr erfahren …)


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend
(mehr Informationen …)

Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum