Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Täglich Neues aus dem Tierheim

Neuzugang: Nobby (Beagle)

Nobby wurde von seinem Besitzer im Tierheim abgegeben. Der junge Beagle ist ein liebes Kerlchen, das altersentsprechend voller Energie steckt. Mit seinen Artgenossen versteht Nobby sich gut, er ist stubenrein und geht fröhlich an der Leine. Nobby sollte unbedingt noch etwas Erziehung genießen, denn er ist ein kleiner Wildfang. (mehr …)

Neuzugang: Felicita (Mischling)

Felicita wurde in Griechenland nach einer Kastrationsaktion, die normalerweise nach dem Prinzip TNR (take, neuter, return – aufnehmen, kastrieren, wieder aussetzen) abläuft, von den Tierschützern nicht wieder auf die Straße gebracht, da sie so auffallend lieb und umgänglich war. Stattdessen wurde sie von einem kleinen privaten Tierheim aufgenommen, bevor sie zu uns mit der Option auf eine Adoption ausgeflogen wurde. Die Süße möchte nun also das harte Leben auf der Straße gegen ein liebevolles Zuhause eintauschen. (mehr …)

Filou und Tiny (als Paar)

Tiny und Filou, beides Katzenmädchen, konnten im bisherigen Zuhause nicht mehr versorgt werden. Der Umzug in unser Haus war ein Kulturschock und langsam gewöhnen sich die hübschen Damen an ihre Zeit bei uns in der Hoffnung, diese Bleibe bald verlassen zu dürfen. Gemeinsam möchten Tiny und Filou sich ihrer neuen Zukunft widmen und suchen ein Zuhause wo ihnen viel Liebe und Zeit gegeben werden kann.

 

 

 

(mehr …)

Vermittelt: Szende

Die süße Szende lebt ab sofort bei einer tollen Familie in Lohmar. Die drei jugendlichen Mädchen konnten es kaum erwarten, Szende bei sich aufzunehmen und ihr alles zu zeigen!
© Foto: Julia Reiners

Vermittelt: Geenny

Heute wurde ein für uns ganz besonderer Hund vermittelt: Geenny! Geenny war 2017 ihrer Besitzerin weggelaufen und damals mehrere Monate, den ganzen kalten Winter 2017/2018, unterwegs gewesen! Doch sie überlebte, weil sie wieder in ihr altes „Straßenhunde-Muster“ zurückgefallen war und wir sie anfüttern konnten. Nur mit einer Distanznarkose durch einen Spezialisten schafften wir es damals, Geenny wieder einzufangen. Im Tierheim lebte sie sich wieder gut ein und fand unter anderem in einer unserer engagierten Hundeausführerinnen eine neue Bezugsperson. Diese Ausführerin, die um Geennys liebenswertes, aber besonderes Wesen weiß, nahm die Hündin heute bei sich in Spich auf. Fast ein Jahr war Geenny wieder bei uns gewesen. Umso mehr freuen wir uns, dass sie nun endlich wieder ein Zuhause hat – eines für immer, in dem alle Vorsichtsmaßnahmen, die für einen Angsthund gelten, penibel eingehalten werden, und bereits ein Verhältnis vorliegt, das auf einer Vertrauensbasis besteht. Vielen Dank und Euch alles Gute!
© Foto: Julia Schrey

Notfall: Jessica (Cocker Spaniel)

UPDATE 15.3.: Eine nette und erfahrene Mitarbeiterin der Tierklinik hat sich angeboten, für Jessica bis zu ihrer vollständigen Genesung als Pflegestelle zu fungieren. Danke schön! So muss die alte Hündin, die schon soviel mitgemacht hat, vorläufig nicht wieder ins Tierheim! UPDATE 13.3.: Jessica befindet sich derzeit in der Tierklinik. Sie hatte eine akute Bauchspeicheldrüsenentzündung und eine Gebärmuttervereiterung. Zudem wurden ihr mit der Gebärmutter die Milz, die voller Tumore war sowie eine Milchleiste voller Tumore entfernt. Nun heißt es Daumen drücken, dass Jessica wieder auf die Pfoten kommt. Sie hat einen starken Lebenswillen, frisst aber noch nicht wieder eigenständig. Wir sind dringend auf Spenden für die tapfere Cockerhündin angewiesen.

spenden-tierheim

Beschreibung: Jessica sieht mit ihrem geschorenen Fell und den süßen Barthaaren aus wie eine Robbe. Doch ihr Fell ist so kurz, weil sie so verfilzt war, dass sie komplett geschoren werden musste. Denn Jessica wurde vom Veterinäramt beschlagnahmt, da ihre Besitzerin sich nicht mehr um die alte Cockerhündin kümmern konnte. Bei uns hat sie sich nun gut eingelebt und zeigt sich als liebenswerte und flotte ältere Hundedame. (mehr …)

Vermittelt: Brian und Susi

Glatthaarmeerschweinchen Brian (rechts) ist zusammen mit Meerschweinchendame Susi (links) in ein liebevolles neues Zuhause gezogen. Wir freuen uns sehr und wünschen den beiden Meerschweinchen natürlich nur das Beste!

© Foto: Sarah Heuser, Katja Brodesser


  

Notfall


Notfall Chinchilla im Tierheim Bonn

Das kastrierte Chinchillaböckchen Sid lebt bei uns zur Zeit leider alleine und wir suchen für ihn dringend ein liebevolles Zuhause mit Chinchilla-Anschluss (mehr …)



Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum