Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Tina

Tina ist ein pfiffiges und jung gebliebenes Katzenmädel, sie strahlt vor Lebensfreude und wird sicherlich nicht lange Gast in unserem Hause sein. Ihre Besitzerin verstarb und der Herr des Hauses sah sich mit der Katze überfordert und übereignete sie uns, um ihr ein gerechtes Zuhause zu suchen. (mehr …)

Cäsar & Felix nur als Paar

31.03.2020: 31.03.2020: „Hallo, wir sind zwei rüstige Kerle und haben die letzten Wochen unglaublich viel gelernt. Nach dem Tot unseres Frauchens dachten wir `oh Gott, warum tust Du uns das an, in einem Tierheim sind wir verloren`. Dank der tollen Betreuung der ehrenamtlichen Helfern haben wir alle unsere Ängste abgelegt und warten nun ungeduldig auf ihren Besuch.

Manchmal sind diese Besuche zu kurz für uns, denn viele Betreuer gehen arbeiten oder haben eigene Tiere, um die sie sich kümmern. Es stimmt uns traurig so oft alleine zu sein. Aber die letzten Wochen gaben uns sehr viel Zuversicht das Blatt bald zu wenden, wir freuen uns auf Euren Besuch: Cäsar und Felix“.
(mehr …)

Gipsi

Ihre Altersresidenz hätte Gipsi sich bestimmt anders vorgestellt als in einem Tierheim! Gipsi´s Besitzerin verstarb und niemand konnte die Katzendame aufnehmen. Noch schmollt die ruhige Katze und bezog unseren Vermittlungsbereich. (mehr …)

Leila

 

 

26.03.2020: alle 8 Wochen überrascht uns Leila. Durch ihre gezielte Betreuung (an dieser Stelle ein DANKESCHÖN an das Betreuungsteam) macht sie schöne Fortschritte, von denen haben wir immer geträumt. Vormals war sie eine Art „Geist“. Wir sahen nur die Wölbung unter einer Decke, wo wir Leila zart berühren konnten um ihr die Angst zu nehmen. Das Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ scheint Leila zu kennen. Es ist mit viel Zeit und Geduld ihrer Betreuerin gelungen, Leila zum verlassen ihrer Verstecke zu bewegen. Liebe Katzeninteressenten: dies war ein Weg der viel Geduld und Zeit benötigte. Wenn Sie Leila kennenlernen wollen, planen Sie gerne mehrere Besuche ein. Sie hat ihre Vergangenheit nicht selbst verschuldet und hätte eine Chance außerhalb des Tierheims wirklich verdient.

(mehr …)

Boncuk gerne mit Schwester Layla

Boncuk ist das letzte Geschwistertier welches den Katzenraum bezog. Sie und ihre Geschwister hatten keinen guten Start ins Leben. Ihre Mutter Tavsan irrte unkastriert durch die Gegend und versorgte ihre Kinder so gut wie es ging. Im Winter wurden wir auf die freilebende Katzenfamilie aufmerksam und es gelang Helfern die Familie einzufangen. Tavsan stellte ich als liebe Katze vor und konnte bereits vermittelt werden, ihre Kinder sind scheu und traumatisiert. Boncuk lässt sich bereits nach wenigen Tagen und ruhiger Ansprache streicheln, alle Geschwister sind unterschiedlich aber Boncuk zeigt wie es gehen kann. Wir würden ihr gerne beim Auszug ihre Schwester Layla an die Pfote geben, sie kann von Boncuk noch viel lernen. (mehr …)

Layla ggf mit Boncuk als Paar

Layla und ihre Geschwister hatten keinen guten Start ins Leben. Ihre Mutter Tavsan irrte unkastriert durch die Gegend und versorgte ihre Kinder so gut wie es ging. Im Winter wurden wir auf die freilebende Katzenfamilie aufmerksam und es gelang Helfern die Familie einzufangen. Tavsan stellte ich als liebe Katze vor und konnte bereits vermittelt werden, ihre Kinder sind scheu und traumatisiert. Layla bezog als erste Geschwisterkatze den Vermittlungsbereich. (mehr …)

Hunter & Babür als Paar

02.04.: unsere vierköpfige Katzenfamilie bezog die Sonnenseite des Katzenhauses. Wir finden sie dich aneinander gekuschelt auf dem Liegebrett und Hunter zeigt uns seine Zuneigung zu Schwester Babür, somit sollten unsere Tiger als Paar ausziehen um sich im neuen Zuhause einzurichten. Sie haben viel Potential sind Anfang April jedoch noch sehr zurückhaltend.

(mehr …)


  

Notfall


Katze Notfall im Tierheim Bonn

Seit 1 Jahr schon suchen wir für den sanften Capper ein liebes Zuhause. Er muss derzeit leider allein im Zimmer leben und leidet sehr darunter. So gerne möchte er sich bewegen, spielen, schmusen und endlich wieder draußen (gerne eingezäuntes Areal) herumstreifen (mehr …)



Corona-Virus

das Tierheim ist bis auf Weiteres geschlossen. Für ernsthaft Interessierte vereinbaren wir jedoch telefonisch individuelle Einzeltermine (mehr Informationen …)

Auch der Second-Hand-Laden, das »Sammelsurium«, ist geschlossen (mehr Informationen …)


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum