Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Ehrenamtliche Fahrer gesucht!

Jungvogel_MG_4048_800x600Wir suchen dringend ehrenamtliche Fahrer, die für uns junge oder verletzte Wildvögel nach Mayen (Kirchwald) oder Eitorf in die Wildvogelauffangstation fahren würden sowie Igel in die Igelstation nach Erftstadt. Dort können die Tiere von Spezialisten aufgezogen und ausgewildert werden. Die Vögel und Igel sind sicher in Transportbehältnissen untergebracht und müssen lediglich vor Ort abgegeben werden. Wer die Möglichkeit hat, die ein oder andere Fahrt zu übernehmen, bitte im Tierheim melden: Tel.: 0228 – 63 69 95. Danke!
© Foto: Privat

Mitgliederversammlung am 27. November 2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung des „Tierschutzvereins Bonn u. Umg. e.V.“ wird am Freitag, dem 27. November um 19 Uhr im Uni-Club (Konviktstr. 9) in Bonn stattfinden. Wegen der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Krise mussten wir sie in die zweite Jahreshälfte verschieben.

Die Einladung zur Mitgliederversammlung wird spätestens drei Wochen vor dem Termin auf unserer Internetseite sowie in der Tageszeitung „General-Anzeiger“ veröffentlicht.

Bitte stellen Sie flache Wasserschälchen für Wildtiere auf!

Bei der derzeitigen Trockenheit und Hitze leiden insbesondere auch Wildvögel, Igel und Kleinsäuger. Bitte stellen Sie in Ihrem Garten, auf der Terrasse oder auf Ihrem Balkon flache Schälchen mit Wasser auf. Vor allem Blumentopfuntersetzer aus Ton oder auch Untertassen sind geeignet. Die dehydrierten Wildtiere werden es Ihnen danken!
© Foto: Privat

Dankeschön an alle Mitarbeiter der Stadt Bonn

Ein großes Dankeschön an die Mitarbeiter der Stadt Bonn für ihre tolle Idee. (mehr …)

Tiertransporte gnadenlos

Bitte schauen Sie sich diese ARD-Reportage „Tiertransporte gnadenlos“ an!

Mehr als 30.000 Rinder werden jedes Jahr angeblich zu Zuchtzwecken in Länder außerhalb der EU exportiert. Tierschutzexperten wie Iris Baumgärtner von der Organisation Animal Welfare Foundation beklagen, dass der Tierschutz bei solchen Exporten kaum zu überprüfen sei. Und darum finde er so gut wie nicht statt. Wie kann das sein? ARD-Filmemacher Edgar Verheyen hat solche Transporte gemeinsam mit Tierschützern nach Asien, nach Nordafrika und quer durch Europa begleitet. Er hat nicht nur grausame Zustände dokumentiert, er fragt auch nach den Ursachen, konfrontiert Politiker in Brüssel und Berlin sowie Verantwortliche in Industrie und Landwirtschaft.

Sein Fazit: Hier werden auf grausame Weise, ohne Rücksicht auf die Kreatur bei großer Hitze und extremer Kälte Tiertransporte durchgeführt, bei denen sich Spediteure und Viehhändler vielfach über geltendes Recht einfach hinwegsetzen. Eine aufrüttelnde Reportage.

Vermisst: Harry

Harry, der am 18.07. 2020 als Wohnungskater vermittelt wurde, ist heute leider in Troisdorf, Sieglarer Str. 65 entwischt. Der Kater trägt ein schwarzes Fell, ist mittelgroß gewachsen und fremden Menschen gegenüber eher scheu, ebenso ist er mittels Chip gekennzeichnet. Sollten Sie den Kater sehen oder ihn in die Wohnung locken können informieren Sie uns bitte: 0228 63 69 95. Tasso, Findefix, Tierheim Troisdorf und weitere Katzenschutzvereine sind informiert. (mehr …)

Die Not der Wildtiere

Alle Jahre wieder, vor allem in der Brutzeit (März bis September), sprengen die Wildtiernotfälle unsere Kapazitäten, sowohl finanziell als auch platztechnisch. Jeden Tag kommen diverse Anrufe aus Bonn bezüglich verletzter Igel, Wildkaninchen, Tauben, Babyvögeln usw. Die meisten Tierärzte versorgen die in Not geratenen Wildtiere in den ersten Wochen des Frühjahrs noch unentgeltlich für Privatpersonen, dies hört nach dem rasanten Anstieg der Fälle im Laufe der Zeit jedoch auf. Die Stadt Bonn bezahlt dem Tierheim für verletzte oder in Not geratene Wildtiere GAR NICHTS, wir haben uns aber ALLEN Tieren verpflichtet und nehmen somit auch Wildtiere aus Bonn selbstverständlich immer in unsere Obhut. (mehr …)


  

Notfall


Hühner Notfall im Tierheim Bonn

Die noch jungen Zwerghähne Santano, Santjago, Stanislaus und Peregrino wurden in einem Karton ausgesetzt. Jetzt suchen wir für die Vier dringend liebevolle Zuhause mit schon dort lebenden Hennen, wo sie sicher leben können und erwünscht sind (mehr …)



Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum