Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Post von Lemmy

vom 06.11.2019

Guten Tag liebes Tierheim!

Ich dachte, ich melde mich nach zwei Jahren wieder. Ich bin es, euer Lemmy – der teuerste Hund des Tierheims 😉 Unglaublich, es sind tatsächlich mittlerweile 2 Jahre vergangen, seitdem mein damaliges Patenherrchen und Patenfrauchen mich ins für-immer-Zuhause geholt haben. Und ich sag es euch, seitdem ist viiiiel passiert! Am Anfang hatte ich draußen zu große Angst, dass ich wieder irgendwo angebunden gelassen werde, da habe ich mich keine zwei Meter von meinen Menschen entfernt.

Ich wollte ständig gestreichelt werden und hatte manchmal Angst… Angst vor Flaschen egal ob leer oder voll, sobald Frauchen oder Herrchen sie in der Hand hatten, musste ich weg; Angst, wenn man über mich steigen wollte und vor dem unheimlichen Staubsauger… Wahrscheinlich erinnerte ich mich dabei an meine Vergangenheit oder habe einfach nicht viel davon kennen gelernt, das bleibt einfach für immer unklar.

Mit der Zeit bin ich aber mutiger geworden und natürlich selbstbewusster und siehe da, ich fing an alles beschützen zu wollen, was ich meinte, was meines ist. Aber nur Fremden gegenüber, meine Familie ist heilig. Insbesondere wollte ich mein Frauchen beschützen, wo sie auf einmal einen komisch großen Bauch bekommen hat, der mich ab und zu beim Kuscheln getreten hat. Warum auch immer hatte ich das Bedürfnis jeden in Stücke zu reißen, wenn sie nur etwas näher an den Bauch gekommen sind…

Paar menschliche Monate später ist was ganz komisches passiert, Frauchen ist in der Nacht aufgewacht und sehr unruhig geworden. Da musste ich gucken, was los ist, weil Herrchen irgendwie erstmal nicht verstanden hat, was Frauchen von ihm will… Und dann sind sie einfach weggefahren, mitten in der Nacht… Eine Woche später kam mein Frauchen wieder und hatte so ein etwas in den Händen… wie ein Wurm oder ein kleiner Welpe, nur ohne Haare… Und dann ging los… Meine Welt wurde auf den Kopf gestellt, weil auf einmal ein neuer Mensch (war doch ein Mensch, kein Wurm) miteingezogen ist, wahrscheinlich haben mein Frauchen und Herrchen ihn auch aus dem Tierheim geholt…

Ich habe mich sofort verliebt, jaaa ich weiß, Liebe auf den ersten Blick existiert nicht und so, aber ich fühle mich, seitdem er da ist, richtig gut. Mittlerweile kriege ich sogar die Küsschen zurück, und natürlich das tollste ist, endlich ist noch einer da, der mit mir Ball spielen kann oder ab und zu Quietsche-Entchen mir zuwirft, es wird mir aber immer schnell abgenommen ☹

Mein Frauchen sagt, dass ich zu einer gewissen Gruppe Hunde gehöre (irgendetwas mit A), die irgendetwas mit meinem Charakter zu tun hat, die nicht einfach wäre. Aber meine Familie liebt mich so, wie ich bin und ich liebe sie so, dass ich für sie sterben würde. Und das ist auch gut und richtig so.

Okay, jetzt muss ich aber los, da klingelt es bei den Nachbarn und ich muss gucken, ob eine Gefahr für meine Familie sich nähert und ansonsten muss ich mein Frauchen gleich ausführen gehen.

Liebe Grüße,
Euer Lemmy mit kleinem und großem Herrchen, und Frauchen.

Fotos: © privat


  

Notfall


Kaninchen Notfall im Tierheim Bonn

Suse ist schön älter und wir wünschen uns so sehr für sie, dass sie schnell ein liebevolles Zuhause in Innenhaltung, mit viel Platz und einem etwa gleichalten Artgenossen findet
(mehr …)




* Kostenlose Kastrationsaktion *

für Bonner Katzen, deren Besitzer Inhaber des Bonn-Ausweises sind
(mehr erfahren …)


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend
(mehr Informationen …)

Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum