Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

In Erinnerung: Ayse

Ich kam an deine Küste als ein Fremdling, ich wohnte in deinem Hause als ein Gast, ich verlasse deine Schwelle als ein Freund. (mehr …)

In Erinnerung: Tabea

Das sind die Starken, die unter Tränen lachen, eigene Sorgen verbergen und andere glücklich machen. (mehr …)

In Erinnerung: Mäusl

Auf einmal wäre noch so viel zu sagen. Auf einmal wäre noch so viel zu fragen. Auf einmal ist es zu spät dafür.

In Erinnerung an eine dankbare Begleiterin die uns in den letzten Wochen viel Liebe schenkte und erhielt. Foto: privat

 

So gekämpt und doch verloren….

6. Dezember: Nachdem es gestern mittag aus der Klinik geheißen hatte, man sei mit Oanas Zustand zufrieden, kam gestern abend ein Anruf, ihr Zustand habe sich innerhalb kürzester Zeit verschlechtert, sie rutsche von den Blutwerten her in eine Sepsis (Blutvergiftung). Die einzige Möglichkeit, jetzt noch ihr Leben zu retten, sei Spenderblut von einem anderen Hund, der aber verschiedene Kriterien erfüllen musste (bestimmtes Alter, Gewicht, Herkunft, Impfstatus). Die Leiterin unserer Hundeabteilung und eine Ehrenamtliche, die Oana gut kannte, fuhren sofort zum Tierheim (21.30Uhr), packten Ole (der diese Kriterien erfüllte) ins Auto und rasten in die Klinik. Es kam jetzt auf jede Minute an. Ole wurde Blut abgezapft, doch gerade als dieses Blut Oana transferiert werden sollte, verstarb die tapfere Hündin. Alles war umsonst gewesen! Sie hatte so gekämpft und doch verloren. Endlich hatte sie in den letzten Wochen bei uns kennengelernt, wie es ist, jeden Tag spazieren geführt und gestreichelt zu werden und Oana hatte sogar Interessenten, die sie gern adoptieren wollten. Sie hatte nach allen Entbehrungen als Kettenhund in Rumänien geradezu nach Liebe gehungert: Man konnte nicht einfach so an ihrem Auslauf vorbeigehen, weil sie sich immer so freute und einen so anwinselte. Doch nun hat die Ungerechtigkeit dieser Welt wieder gesiegt. Wir sind sehr traurig. Oana, Du warst so eine liebe und tolle Hündin und wir haben uns so viel mehr für Dich gewünscht als das, was wir Dir geben konnten! Danke an alle, die sich für sie eingesetzt und mit uns gehofft haben. Danke auch für Ihre Spenden. (mehr …)

Verstorben: Daisy

Daisy durfte traurigerweise nicht mehr erleben wie es ist ein gutes Zuhause zu haben, sie verstarb leider diese Nacht unerwartet. Mach’s gut Süße!

© Foto: Andrea John

In Erinnerung: Clodette

Eines Morgens wachst Du nicht mehr auf. Die Vögel singen, wie sie gestern sangen. Nichts ändert diesen neuen Tageslauf. Nur Du bist fortgegangen. (mehr …)

In Erinnerung: Oli

Wir nehmen Abschied von Oli, unserem lustigen, liebenswerten Clown. Der kleine Cocker-Rüde musste am 7. November im Beisein seiner Paten wegen eines Gehirntumors im Alter von nur fünf Jahren erlöst werden. Der Krebs hat leider wieder einmal gesiegt. Olis Leidensweg war zum Glück nur kurz, dafür aber sehr heftig. Der kleine Kämpfer ließ sich den Tumor sehr lange nicht anmerken und genoss jede Zuwendung und jede Streicheleinheit. Auch die täglichen Spaziergänge, auf denen er sich gern einen Apfel-Snack gönnte, zählten zu den Highlights seines Tages. Hier blühte Oli richtig auf. Seinen Ausführern zauberte er durch seinen unverwechselbaren Charakter jeden Tag ein Lächeln ins Gesicht.

Danke Oli!

Wir werden Dich immer im Herzen tragen und Dich niemals vergessen. Mach es gut, kleiner Clown!
© Fotos: Anja Klemstein


  

Notfall


Katze Notfall im Tierheim Bonn

Capper sitzt weinend am Fenster. Er möchte spielen, schmusen und draußen umherstreifen. Stattdessen leidet er alleine in einem Einzelzimmer, da er sich nicht mit anderen Katzen versteht. Dringend suchen wir liebe Menschen, die dem tapferen, tollen Kerl endlich ein glückliches Leben ermöglichen (mehr …)



Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend
(mehr Informationen …)

Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum