Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfellchen: Ronald und Astrid als Paar

Wir beherbergen viele Katzenpaare, bei Ronald und Astrid hat das Schicksal allerdings besonders hart zugelangt! Die ca. 10 – 12 jährigen Tiere wurden am 01.06. in Bonn ausgesetzt. Kein Hinweis oder sonstige Informationen zu dem Katzenpaar. Dies ist besonders schlimm da Astrid an den Gesäugeleisten große Mammatumore hat. Bei einer früheren Diagnose hätte man viel mehr Möglichkeiten gehabt. Astrid ist eine Kämpferin und wir hoffen auf einen guten Ausgang. (mehr …)

Vorgemerkt: Trudi

Welch ein Horror sich als (vermutliche) Wohnungskatze auf einer viel befahrenen Straße in Bonn (Bornheimerstr.) wieder zu finden. Besonders schlimm ist es wenn man noch blind ist! Trudi kam in den Armen der Finderin zu uns, die Arztbesuche konnten den Grund der Blindheit nicht ermitteln. Für Trudi suchen wir nun ein artgerechtes Zuhause wo sie als nicht sehende Katze willkommen ist. (mehr …)

Vermittlung privater Katzen/Notfellchen (die hier vorgestellten Tiere befinden sich nicht im Tierheim)

Nicht alle Katzen wollen Unterschlupf bei uns. Meist handelt es sich um Tiere, wo der Weg in ein Tierheim vermieden werden soll. Um auch diesen Geschöpfen eine Chance auf eine liebevolle Heimat zu ermöglichen, finden Sie hier potentielle Bewerber als Weggefährten. Bei Interesse nehmen Sie bitte direkt Kontakt zu den Besitzern / Pflegestellen (Kontakt siehe Text) auf. Die hier vorgestellten Katzen befinden sich NICHT im Tierheim Bonn, auch die Vermittlung findet nicht über unser Haus statt. Ob es sich um Freigänger oder Wohnungstiere handelt entnehmen Sie bitte der Beschreibung. Vielen Dank.

 

Mimi (* 2011) stammt – zusammen mit einer anderen Katze – aus einer Wohnungshaltung. Nachdem der Halter verstorben ist, wurden die Katzen zu zweit vermittelt. Wie sich herausstellte, war Mimi noch nicht kastriert und daher fast dauerrollig. Sie wurde Mitte April kastriert. Leider wurde im Lauf der Zeit deutlich, dass die kleine und ältere Katze sich von Mimi verfolgt und bedroht fühlte. Auch in Gesellschaft eines etwa gleich alten und 7-Kilo-schweren Katers traten leider die gleichen Probleme auf: Der Kater wurde ständig verfolgt und musste sich wehren.

Mimi sollte daher idealerweise als Einzelkatze gehalten werden.

Mimi ist sehr liebenswürdig. Sie benötigt viel Zuwendung, „spricht“ viel (insbesondere Gurren), folgt ihrem Menschen gern auf Schritt und Tritt. Es wäre prima, wenn sie als Einzelkatze in einen Haushalt mit liebevollen Menschen vermittelt werden kann. Kontakt: Tel. 0221/83 86 35

Fotos@b.block



(mehr …)

Nala

30.05. Nala freut sich über ihre Besucher, die sie ehrenamtlich betreuen. Sie baut schnell Vertrauen auf und fühlt sich sichtlich wohl. Besonders gerne sitzt sie auf der Schulter ihres Betreuers und schaut sich die Welt von oben an.Sie liebt das Außengehege, Luft und die Sonne zu genießen. Vielleicht gelingt es uns für Nala einen gesicherten Garten im neuen Zuhause zu finden. Er würde ihr sehr gefallen mit ihren neuen Menschen dort ihre Zeit zu verbringen. (mehr …)

Notfellchen Tony

Einer der ein sehr bewegtes Leben hinter sich haben muss ist Tony. Trotzdem hat er das Vertrauen in die Menschen nicht abgelegt, er gibt sich sehr menschenbezogen und liebevoll. Es ist nicht viel über seine Vergangenheit bekannt da seine Besitzerin verstarb. Wir vermuten er fand dort zuletzt ein wunderbares Zuhause, welches er nun verlassen musste. (mehr …)

Notfellchen Moritz

Moritz möchte die letzten Jahre gerne vergessen. Mit 13 Lenzen wurde er dem Tierschutz übergeben da er zunehmend von einem Kater in der Gruppe gemobbt wurde und Moritz mit Unsauberkeit reagierte. Da Moritz Friedensangebote vom Erstkater nicht angenommen wurde trafen die Besitzer die schwere Entscheidung Moritz eine passendere Zukunft als Einzelkater zu ermöglichen. (mehr …)

Devil

Mai 2018: die schwarze Schönheit übernahmen wir von unseren Kollegen vom Eifelhof Frankenau, wo Devil sich in der Großraumhaltung nicht sonderlich wohl fühlte. Überhaupt hatte sie keinen guten Start wie uns die Tierschützer berichteten (siehe Text unten). Umso erfreuter waren wir, als Devil uns nach ruhiger Ansprache begrüßte, dafür verließ sie ihre kleine Hütte.

(mehr …)


  

Notfall


Notfall Hund im Tierheim Bonn

2 Jahre schon ist Zori im Tierheim. Die Jahre zuvor musste sie auf der Straße ums Überleben kämpfen. Nun ist es dringend Zeit, dass sie in einem ruhigen Zuhause ankommen darf, umsorgt und geliebt wird (mehr …)



Stelle im Büro

Zur Verstärkung unseres Teams im Büro suchen wir eine/n Mitarbeiter/in, der/die uns 3x in der Woche von 10 bis 14 Uhr unterstützt (mehr …)

Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum