Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Palliativ-Pflegestelle für Kyra gesucht!

Kyra lebt in unserem Hunde-Altenheim, einem extra Auslauf mit begehbarer Hütte und Wärmeplatte. Kyras Beschreibung können Sie hier nachlesen. Sie wartet bereits über zwei Jahre auf eine Adoption. Doch leider ist Kyra sehr schwierig vom Verhalten her, vertraut nur wenigen Menschen und muss mit Maulkorb ausgeführt werden. In den letzten Wochen hat sie sehr abgebaut, möchte nicht mehr vom Tierheim aus spazieren gehen, frisst schlechter und gibt sich mehr und mehr auf. Sie hat eine chronische Darmentzündung und altersbedingte Arthrose. Wir haben sie komplett in einer Klinik durchchecken lassen und Kyra erhält täglich verschiedene Medikamente und Spezialfutter. Aber wir befürchten einfach, dass ihr nicht mehr so viel Zeit bleibt. (mehr …)

Notfall: Matze (Jack Russell Terrier)

Matze war viele Jahre vermittelt und wurde nun im Tierheim als Hundesenior abgegeben, da seine Besitzerin ein Kind bekommen hat. Dazu muss man sagen, dass Matze ein im häuslichen Umgang schwieriger Hund ist. So verschmust und anhänglich er sich bei seinen Bezugspersonen im Tierheim zeigt und auch bei seinem Frauchen zeigte, so sehr kann leider in bestimmten Situationen auch eine andere Seite von ihm zum Vorschein kommen. (mehr …)

3 Jahre schon wartet: Daya (Mischling)

Daya ist nicht so einfach zu vermitteln, doch die ehemals traumatisierte Hündin aus Rumänien hat bei uns Riesen-Fortschritte gemacht und kann längst adoptiert werden. Die ersten Wochen ließ Daya sich gar nicht anfassen, sondern knurrte und biss in Panik um sich, sobald man ihr zu nahe kam. Bei einer Erst-Begegnung agiert sie heute nur noch gegenüber fremden Hunden nach dem Motto „Knurren ist die beste Verteidigung“. Gegenüber Menschen, die sie noch nicht kennt, ist sie hingegen viel offener geworden.

Hier ist ein aktuelles Video.

(mehr …)

Mila (Mischling)

Mila ist ein Notfall und sucht dringend ein neues Zuhause bei erfahrenen Hundemenschen. Denn Mila ist stark verunsichert und begegnet Menschen, die sie nicht kennt, knurrig und misstrauisch. Ihren Bezugspersonen ist die kleine Dackelmixhündin treu ergeben und möchte sie beschützen. (mehr …)

Notfall: Kyra (Schäferhund-Kangal-Mix)

Die arme Kyra kam aus der Nähe von Montabaur zu uns. Sie wurde schweren Herzens wegen einer Krankheit ihres Herrchens von ihrer Familie abgegeben. Das eigentlich zuständige Tierheim und auch umliegende Tierheime hatten sich geweigert, der verzweifelten Familie zu helfen und Kyra aufzunehmen, was unserer Meinung nach ein Skandal war! Kyra ist eine unsichere Hündin, die von Welpe an in bei ihren Menschen lebte, geliebt wurde, mit im Bett schlafen durfte und nun verständlicherweise im Zwinger bei uns völlig unglücklich war. Mittlerweile hat sie sich eingelebt und ist „angekommen“. (mehr …)

Schon 3 Jahre wartet: Chico (Mischling)

Chicos Besitzer hatten den Rüden als Welpen aus der Türkei mitgebracht. Bei uns im Tierheim gaben sie ihn nach einigen Jahren ab, da sie nicht mehr genug Zeit für ihn hatten. Leider wurde Chico jedoch all die Jahre von Klein an nur im Garten gehalten. Dort hatte er eine Hütte gehabt. Der arme Rüde durfte nicht in die Wohnung und den Familienanschluss bekommen, nach dem sich jeder Hund als Rudeltier sehnt. Wir suchen nun ein Zuhause für Chico, wo er ganz selbstverständlich mit seinen Menschen zusammen leben darf. (mehr …)

Notfall: Pascha (Kangal)

Update 1/2019: Seit nunmehr drei Monaten ist Pascha eifrig im Training und hat enorme Fortschritte gemacht. Er muss viel lernen, vor allem, dass die Menschen die Angelegenheiten regeln, und dass er den Menschen vertrauen kann, dass sie das gut machen. Der lange Weg, ihn an den Maulkorb zu gewöhnen, hat sich mehr als gelohnt. Dank der großartigen Unterstützung der Hundeschule „Hundewiese Mönchengladbach“ in Zusammenarbeit mit unserer Hundetrainerin Sarah Frank (Martin Rütter DOGS Bonn / Rhein-Sieg-Kreis), Tierheim-Mitarbeiterinnen und ehrenamtlichen Gassigängern wurde mit Pascha trainiert und ein Trainingsplan erarbeitet. (mehr …)


  

Notfall


Katze Notfall im Tierheim Bonn

Seit 1 Jahr schon suchen wir für den sanften Capper ein liebes Zuhause. Er muss derzeit leider allein im Zimmer leben und leidet sehr darunter. So gerne möchte er sich bewegen, spielen, schmusen und endlich wieder draußen (gerne eingezäuntes Areal) herumstreifen (mehr …)



Corona-Virus

das Tierheim ist bis auf Weiteres geschlossen. Für ernsthaft Interessierte vereinbaren wir jedoch telefonisch individuelle Einzeltermine (mehr Informationen …)

Auch der Second-Hand-Laden, das »Sammelsurium«, ist geschlossen (mehr Informationen …)


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum