Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfall: Zorro (Mischling)

Unser Schatz Zorro wurde querschnittsgelähmt in einem Rudel Hunde an einer Straße in Rumänien gefunden (s. Video). Eine rumänische Tierschützerin brachte den behinderten Rüden zum Tierarzt und nahm ihn bei sich auf. Schon nach zwei Tagen besserte sich Zorros Zustand und er konnte seine Hinterbeine wieder aufsetzen. Wir wissen nicht, ob er durch einen Unfall ein Trauma oder ob er einen Bandscheibenvorfall hatte. Auf dem Röntgenbild des rumänischen Tierarztes war nichts festzustellen.

Zorro ist nun bei uns im Tierheim, und sehen Sie selbst, wie gut er wieder laufen kann: (mehr …)

Notfall: Axel (Mischling)

Axel haben wir aus unserem spanischen Partner-Tierheim übernommen, wo er schon ein Jahr vergeblich auf seine Adoption gewartet hatte. Axel ist ein ruhiger und freundlicher Rüde, der ausgesprochen gut an der Leine geht. Er liebt es, in seinem gemütlichen Körbchen zu kuscheln und freut sich bescheiden über jede menschliche Zuwendung. (mehr …)

Notfall: Maja (Mischling)

Maja ist schwer traumatisiert. Sie ist eine Angsthündin aus Rumänien, die leider über einen unseriösen Verein und eine Internetvermittlung nach Deutschland kam. Als die Adoptanden merkten, dass Maja kein „normaler“ Hund ist, nahm der Verein sie nicht sich kümmernd zurück, sondern billigte, das Majas Laufbahn als „Wanderpokal“ über Internet-Kleinanzeigenportale begann. Eine hundeliebe Dame aus Alfter entdeckte bei einem Kundenbesuch die völlig verängstigte Hündin zwischen Gerümpel auf einem Dachboden im Vorgebirge, wo sie schon ein Jahr so vor sich hin vegetiert hatte. Die Dame überredete den Mann, bei dem sie so lebte, ihr Maja anzuvertrauen. Sieben Monate wohnte sie daraufhin bei ihr in Alfter in der Wohnung, doch es war nicht möglich, die Hündin anzuleinen, die Todespanik bekommt und auch beißen würde, sobald Leine und Geschirr in ihre Nähe kommen. Da Majas Retterin Krebs hatte und dringend ins Krankenhaus musste, das zuständige Tierheim Troisdorf ihr aber nicht helfen wollte, holten wir Maja in einer Transportkiste, in die sie in der Wohnung flüchtete, in Alfter ab und brachten sie in unser Tierheim. (mehr …)

Notfall: Alpha (Mischling)

Alpha leidet sehr im Tierheim, ist vom Bellen und Winseln schon ganz heiser und deshalb einer unserer Notfälle. Vielleicht erinnern Sie sich: 2016 hatten wir der jungen Hündin Alpha eine künstliche Hüfte in der Tierklinik einsetzen lassen, da sie unter massiven Schmerzen litt. Nach ihrer Rekonvaleszenz fand sie ein tolles Zuhause bei einem lieben Ehepaar. Doch währte Alphas Glück nur vier Jahre. Als ihr Frauchen schwanger wurde und ein Säugling die kleine Familie vervollständigte, kam die unsichere Hündin mit dem Zuwachs leider gar nicht klar. Alphas Herrchen und Frauchen bemühten sich sehr, mit viel Training die Situation zu entschärfen, doch als Alpha versuchte, das Baby anzugreifen, wurde es einfach zu gefährlich und das Ehepaar gab Alpha schweren Herzens wieder im Tierheim ab. (mehr …)

Notfall: Jerry (Griffon-Mix)

Jerry fühlt sich im Tierheim nicht wohl, ist unruhig, zurückgezogen und wirkt traurig, hat sich aber notgedrungen bei uns eingelebt. Er ist ein eigentlich gemütlicher älterer Herr, der den ständigen Menschenkontakt vermisst, denn Jerry ist sehr verschmust. Andererseits liebt er es, spazieren zu gehen und kann dabei auch sehr kräftig an der Leine sein. Hier sehen Sie von Jerry ein Video.

(mehr …)

Schon 5 Jahre wartet: Chico (Mischling)

Chicos Besitzer hatten den Rüden als Welpen aus der Türkei mitgebracht. Bei uns im Tierheim gaben sie ihn nach einigen Jahren ab, da sie nicht mehr genug Zeit für ihn hatten. Leider wurde Chico jedoch all die Jahre von Klein an nur im Garten gehalten. Dort hatte er eine Hütte gehabt. Der arme Rüde durfte nicht in die Wohnung und den Familienanschluss bekommen, nach dem sich jeder Hund als Rudeltier sehnt. Wir suchen ein Zuhause für Chico, wo er ganz selbstverständlich mit seinen Menschen zusammen leben darf. (mehr …)


  

Notfall


Nach anfänglicher Schüchternheit zeigt Bounti sich mittlerweile zugewandt, aktiv und neugierig. Wir suchen für ihn ein gut gesichertes, artgerechtes Zuhause bei Hühnern, mit einem Stall für die Nacht (mehr …)




spenden-tierheim
Das Sammelsurium, der Second-Hand-Laden des Tierheims, kann derzeit coronabedingt leider keine Sachspenden entgegennehmen.

Mitgliederversammlung 2021

Datum: 9. Juli um 19 Uhr
Ort: Freilaufwiese des Tierheims
Zur Einladung (PDF) >>


Tiertafel

Jeden Donnerstag von 14 – 16.30 Uhr im Tierheim. Mehr Informationen >>


Amazon Smile

Wenn Sie über smile.amazon.de einkaufen, überweist Amazon uns automatisch 0,5 % der Einkaufssumme.


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und Ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend. Bitte beachten: Wir können die Bescheinigung nur mit Ihren vollständigen Adressdaten ausstellen
(mehr Informationen …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Brüdergasse 11 (gegenüber St. Remigius), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum