Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfall: Cupi (Mischling)

Cupi wurde 2014 aus der städtischen Tötungsstation des Rathauses von Pitesti in die Smeura übernommen und wartete 6 Jahre auf eine Chance, wieder aus diesem Riesen-Tierheim herauszukommen. Wir übernahmen den Rüden, der 11 Jahre alt sein soll, doch waren geschockt, als wir seinen körperlichen Zustand sahen, als Cupi bei uns ankam. Der absolut liebe und herzensgute Rüde hat so gut wie keine Muskeln mehr in den Hinterbeinen und kann nur kurze Strecken laufen. (mehr …)

Notfall: Fienchen (Englische Bulldogge-Mix)

Fienchen ist eine Prinzessin im Körper eines kleinen Panzers. Und diese Mischung spiegelt sich absolut in Ihrem Verhalten wider. Sie kam 2015 im Alter von etwa vier Monaten als Abgabehund zu uns ins Tierheim. Ihr Besitzer hatte sie übers Internet von einer Autobahnraststätte mit gebrochenem Schwanz gekauft und im Anschluss bei uns abgegeben, da er in seiner Wohnung keinen Hund halten durfte. Ihre Vorgeschichte und Herkunft liegen demnach im Ungewissen. Sie war bis auf Ihren gebrochenen Schwanz (der schon verheilt war) und eine  massive Schuppenbildung (die sie nach wie vor hat) ein putzmunterer, frecher, kleiner Welpe. (mehr …)

Notfall: Jerry (Griffon-Mix)

Jerry fühlt sich im Tierheim nicht wohl, ist unruhig, zurückgezogen und wirkt traurig, hat sich aber notgedrungen bei uns eingelebt. Er ist ein eigentlich gemütlicher älterer Herr, der den ständigen Menschenkontakt vermisst, denn Jerry ist sehr verschmust. Andererseits liebt er es, spazieren zu gehen und kann dabei auch sehr kräftig an der Leine sein. Hier sehen Sie von Jerry ein Video.

(mehr …)

Notfall: Puszta (Puli)

Puszta saß ein Jahr isoliert in einer kleinen Box in der „Tötungsstation“ der ungarischen Stadt Baja, bis ihn Tierschützer dort herausholten und nach Deutschland brachten. Vorher hatten sie ihn noch scheren und kastrieren lassen. Er ist ein eher ruhiger und sehr verschmuster Rüde, der aber nicht jedem Menschen sofort vertraut. An der Leine geht er super ohne zu ziehen. Leider wartet Puszta schon vier Jahre bei uns auf seine Vermittlung. (mehr …)

4 Jahre ohne Zuhause: Timon (Schäferhund-Mix)

Als Timon zu uns kam, hatte er die traurigsten Augen, die es gibt. Sie spiegelten seine Seele wider, denn er musste in Rumänien unendlich leiden, saß lange als Todeskandidat unter katastrophalen Zuständen in einer Auffangstation. Schon lange ist Timon aber bei uns in Sicherheit und jeden Tag mutiger und selbstbewusster geworden. Er ist ein sanfter, bescheidener Rüde, der seine Bezugspersonen erst kennen lernen muss. Ein Video zu ihm sehen Sie hier. (mehr …)

Notfall: Ole (Husky-Mix)

Es gibt ein neues Video zu Ole: Ole-Video

Januar 2019, Update zu Ole: Ole hat im vergangenen Jahr sehr große Fortschritte gemacht. Er hat sich als Sunnyboy des Tierheims etabliert und wird von allen geliebt. Ole geht offen auf Menschen zu und alle ihm Bekannten werden von ihm überschwänglich begrüßt. Bis auf wenige Ausnahmen zeigt er sich mit Artgenossen an der Leine unkompliziert. Immer wird von ihm gecheckt, ob hier ein potentieller Spielkamerad kommt. (mehr …)

Schon 4 Jahre wartet: Chico (Mischling)

Chicos Besitzer hatten den Rüden als Welpen aus der Türkei mitgebracht. Bei uns im Tierheim gaben sie ihn nach einigen Jahren ab, da sie nicht mehr genug Zeit für ihn hatten. Leider wurde Chico jedoch all die Jahre von Klein an nur im Garten gehalten. Dort hatte er eine Hütte gehabt. Der arme Rüde durfte nicht in die Wohnung und den Familienanschluss bekommen, nach dem sich jeder Hund als Rudeltier sehnt. Wir suchen nun ein Zuhause für Chico, wo er ganz selbstverständlich mit seinen Menschen zusammen leben darf. (mehr …)


  

Notfall


Kaninchen Notfall im Tierheim Bonn

Kaninchen brauchen Artgenossen. Paulchen ist eine seltene Ausnahme: Für ihn suchen wir dringend ein Zuhause, in dem er alleine leben kann, bei Menschen mit Kaninchenerfahrung und viel Zeit für ihn (mehr …)



Mitgliederversammlung verschoben

Wegen der Kontaktbeschränkungen durch die Corona-Krise müssen wir auch unsere Mitgliederversammlung in die 2. Jahreshälfte verschieben. Wir werden Sie frühzeitig über den neuen Termin informieren.


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum