Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Erwin (Staffordshire Terrier-Mix)

Erwin kam über das Veterinäramt ins Tierheim. Der wunderschöne Rüde war anfangs etwas misstrauisch. Vertraut er jedoch einer Person, ist Erwin ein anhänglicher und liebenswerter Begleiter. Mit anderen Hunden versteht er sich in der Regel sehr gut und läuft auch bei uns in der Gruppe an der Leine spazieren. (mehr …)

Dietrich (Mischling)

Dietrich ist ein tapferer Junghund, der bisher ein hartes Leben hatte. Auf der Straße geboren, kam er als Mini-Welpe mit seinen Geschwistern in Russland erst auf eine Pflegestelle – allerdings mit Draußen-Haltung – und kurz danach in ein überfülltes Tierheim. Er war ein Notfall, den wir aufnahmen. Dafür, dass er kaum Kontakte zu Menschen hatte und wenige Umweltreizen kennengelernt hat in seinem bisherigen Leben, macht Dietrich seine Sache schon sehr gut. (mehr …)

Buddy (Mischling)

Buddy hat eine sehr traurige Vergangenheit hinter sich – er wurde auf einem Kleinanzeigenportal im Internet annonciert und so zum Wanderpokal. Als er als letzte Station bei einer Familie war, in der das Kind ihn quälte und die Erziehungsberechtigten hilflos zusahen, hatte eine Sozialarbeiterin Mitleid mit Buddy. Doch das zuständige Tierheim das Rhein-Sieg-Kreises half leider in dieser Notlage der Familie, die nun gewillt war Buddy abzugeben, nicht und wies sie nur mit der Aussage ab, man „sei voll“.  (mehr …)

Notfall: Dilara (Schäferhund-Mix)

Dilara wurde als Welpe in Rumänien auf der Straße ohne ihre Mutter gefunden und wuchs in der Smeura, einem Tierheim mit über 5000 Hunden, auf. Leider wartete sie lange auf eine Übernahme durch ein deutsches Tierheim, so dass die Hündin, mittlerweile kastriert und geimpft, fast zwei Jahre in einem Zwinger ohne viel Zuwendung saß. Bei der rumänischen Bevölkerung besteht kein Interesse an einer Adoption, da es einfach zu viele Straßenhunde gibt. Dadurch, dass Dilara in einem Tierheim aufwuchs, ist sie fremden Menschen gegenüber anfänglich scheu. (mehr …)

Julika (Mischling)

Julika ist eine richtige Knutschkugel. Im Erstkontakt ist sie noch vorsichtig und etwas unsicher – schließlich lebte sie früher als Straßenhund und wusste nie, wie Menschen ihr gesonnen sind. Aber man merkt, wie „sie möchte“, so dass ihre Neugier und ihr Bedürfnis, uns Menschen nahe zu sein nach einiger Zeit siegen. Bei Frauen ist sie mutiger als bei Männern und zeigt direkt unterwürfig ihren Bauch. (mehr …)

Tinka (Mischling)

Tinka ist noch jung und hatte trotzdem schon drei Besitzer – sie ist einfach ein Riesen-Pechvogel. Immer wieder fühlen sich Menschen mit ihrem Verhalten überfordert. Lernt man Tinka kennen, ist sie erst einmal eine unauffällige, freundliche, aber sanft-zurückhaltende Hündin, die sich streicheln lässt und schön an der Leine geht. (mehr …)

Letty (Mischling)

Letty wurde im Tierheim abgegeben, da leider ihr Herrchen verstorben war und ihr Frauchen daraufhin in eine kleine Stadtwohnung zog, in der Tierhaltung nicht erlaubt war. Letty ist eine vorsichtige, sehr sensible Hündin, die nicht auffallen möchte, aber die täglichen Spaziergänge sehr genießt.  (mehr …)


  

Notfall


Notfall Nymphensittich im Tierheim Bonn

Nymphensittich Kim lebt derzeit alleine bei uns und wir suchen für ihn dringend ein liebevolles Zuhause mit Gesellschaft in einem Vogelzimmer bzw. einer Voliere (mehr …)



Stellenangebot

Tierpfleger/in oder Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (w/m/d)
(mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum