Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Silvesteropfer – wie geht es Sid heute?

18.06.2018
Nun ist es fast ein halbes Jahr her, dass Sid in der Silvester-Nacht verunglückt ist und wir ihn aufgenommen haben. Zeit für ein kleines Update: 
Äußerlich hat sich der stolze Täuber sehr gut erholt. Auch sein Selbstbewusstsein hat Sid wieder zurück gewonnen. Er gibt lautstark zu verstehen, dass er eigentlich DER Täuber schlechthin ist und ihm alle Täubinnen zu Füßen liegen sollten.

Wir sind uns auch sicher, dass ihn die Eine bald erhören wird. Tiere gehen zum Glück sehr ungezwungen mit Handicaps um. Sowohl mit dem eigenen, das sie in der Regel gut anderweitig zu kompensieren wissen, als auch mit dem anderer, das sie nicht hindert, Paarbindungen mit Gehandicapten einzugehen.

Sid bewegt sich sehr selbstbewusst. Er stolziert umher, putzt sich ausgiebig und fliegt auch vorsichtig kleinere Stückchen. Immer sehr bedacht, aber er genießt es augenscheinlich. Mit den anderen Tauben kommuniziert Sid, er brummt, lockt und gurrt. Wären die Augen nicht, würde man ihn für einen ganz normalen Täuber halten.

Sid trinkt eigenständig und pickt auch Futter. Aber momentan nimmt er (noch) nicht zuverlässig ausreichend Futter auf. So wird er noch zugefüttert – und manches Mal erschleicht einen das Gefühl, dass er ein ganz klein wenig bequem geworden ist und sich lieber füttern lässt, als sich selbst zu mühen!

© Fotos: Konstantin Kallergis

(mehr …)

Wer kann uns eine gebrauchte Motorsense spenden?

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns und eine Motorsense/einen Freischneider spenden könnten, den Sie nicht mehr benötigen. Im Tierheim gibt es viele Rasenflächen, insbesondere auch in den Hundeausläufen, die regelmäßig gepflegt werden müssen. Herzlichen Dank!

ES WURDEN BEREITS ZWEI RASENMÄHER DEM TIERHEIM GESPENDET! HIERFÜR UNSEREN GANZ HERZLICHEN DANK!

Wer kann uns einen Unterstand spenden?

Für einen unserer Hundeausläufe, in dem dauerhaft 2-4 Hunde leben, suchen wir dringend einen besseren Sonnenschutz. Derzeit haben wir Sonnensegel gespannt, damit die Hunde sich nicht in der prallen Sonne aufhalten müssen. Dauerhaft brauchen wir jedoch einen wetterfesten, stabilen Unterstand – gerne ähnlich wie der auf dem Foto. Vielleicht haben Sie ja noch eine Überdachung (wie einen kleinen Carport), ein Dach für einen großen Sandkasten oder einen Pavillon, der so befestigt werden kann, dass er Wind und Wetter standhält, und den sie nicht mehr benötigen. Melden Sie sich gern bei uns im Tierheim in der Hundeabteilung. Vielen Dank!
© Foto: Julia Schrey

Bitte unterschreiben Sie!

Bitte unterschreiben Sie diese Petition:

https://www.change.org/p/juliakloeckner-verhindern-sie-die-kriminalisierung-von-tiersch%C3%BCtzern-durch-die-deutsche-politik?recruiter=46470017&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink&utm_campaign=share_petition&utm_term=psf_combo_share_initial

Dem Tierschutz in Deutschland soll ein Riegel vorgeschoben werden – anders lassen sich die aktuellen Bestrebungen aus der Politik nicht deuten. Sowohl die Große Koalition als auch die FDP versuchen gegenwärtig, unverzichtbare Tierschutz-Arbeit zu kriminalisieren. Hier wird ein politisches Bemühen deutlich, die Wirkung von Tierschützern und Organisationen in Deutschland maßgeblich einzuschränken oder möglichst gar ganz außer Kraft zu setzen. Während die Große Koalition die Kriminalisierung von Tierschützern sogar im Koalitionsvertrag festgeschrieben hat, greift die FDP derzeit im Bundestag die Gemeinnützigkeit von Vereinen an, die sich für Tiere einsetzen. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Bartagame im Tierheim Bonn

Bartagame Thekla kam als Fundtier zu uns und wurde von niemandem vermisst. Nun suchen wir für die hübsche Exotin dringend ein artgemäßes Zuhause (mehr …)



Wunschbaumaktion

Wunschbaumaktion der Firma Knauber in Bonn-Endenich eröffnet!
(mehr …)


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum