Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Feuchtfutterspenden für unsere Katzenkinder und Senioren

Jahresbedingt sind unsere Katzenkinder da und wachsen. Bis zur Vermittlung vergehen noch einige Wochen und sie fressen uns charmant »die Haare vom Kopf«. Wenn Sie unsere Katzenkinder mit einer Futterspende unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen (bitte kein Trockenfutter, hier verfügen wir über ein großes Potential). (mehr …)

Stellungnahme zum Artikel im General-Anzeiger bezüglich des Themas „Tausendfüßler in Bonn“

Am 2. Juli wurde im Bonner General-Anzeiger ein Artikel zum Ausbau des Autobahn-Tausendfüßlers in Bonn veröffentlicht. Mit großem Erstaunen lasen wir die Anmerkung, dass sich der Oberbürgermeister um die Lösung des Problems, das durch Wegfall von Flächen des Tierheims entsteht, bemüht. Wir können als Tierschutzverein Bonn als unmittelbar Beteiligte versichern, dass diese Aussage völlig an der Wahrheit vorbei geht. Von Seiten der Stadt Bonn und des Oberbürgermeisters wurde absolut gar nichts zur Lösung dieses Problems beigetragen.

Der anberaumte Runde Tisch wurde unsererseits nach einmaliger Teilnahme als völlig uneffektiv begriffen und weitere Termine unsererseits abgelehnt. Der Tierschutzverein Bonn hat mit Straßen NRW allein nach einer Lösung gesucht und nun wohl eine gefunden, die aber noch nicht in trockenen Tüchern ist. Allerdings ist dies auch eine Lösung, die den Steuerzahler teuer zu stehen kommen wird, eben dadurch, dass die die Stadt als Eigentümer möglicher Ausgleichsflächen völlig untätig blieb.
Der Tierschutzverein Bonn behält sich nach wie vor den Widerspruch und eine Klage im Planfeststellungsverfahren vor, sollte nicht eine reibungslose Weiterarbeit des Tierheims in einem Provisorium gewährleistet sein.

Emmy & Friends verschönern das Katzenhaus – ein tolles ehrenamtliches Projekt der Schülerinnen aus Duisdorf

Aus einer Idee wurde ein Projekt: Emma & Friends waren bereit den Wänden im Katzenhaus ein neues Gewand zu verpassen. Die alten Wandzeichnungen, in einer Breite von 8 Metern, waren nach vielen Jahren defekt. Was nach einer kleinen Aktion aussah wurde zu einem wunderbaren Projekt, welches auch sehr zeitintensiv war. (mehr …)

Nüsse für Eichhörnchen-Auffangstation gesucht

Haben Sie Haselnüsse, Walnüsse, Maronen oder weiße Sonnenblumenkerne übrig? Auf den Eichhörnchen-Auffangstationen in Bonn, mit denen wir schon länger zusammenarbeiten, werden aktuell Nüsse (mit Schale) gebraucht. Weiterhin werden neue geeignete Auswilderungsgebiete für die Kleinen gesucht. (mehr …)

500 kg Futterspende + Spielzeug und ein tolles Unterstützerteam

Eine Wahsinnsidee …! Uns erreichte eine Futterspende der Streamerin & Youtuberin Mowky. Anstelle von Geburtstagsgeschenken hatte Mowky um Spendenpakete für das Tierheim Bonn und den Eifelhof Frankenau gebeten. Wir waren überwältigt von dem Ausmaß der Lieferung (500 kg = 83 Pakete), die uns persönlich überreicht wurde!

Lieben Dank an Mowky, Ihr Team und alle, die mitgemacht haben!

» Fotos und Mowkys tolles Video über die gesamte Spendenaktion » (mehr …)

Stadt Bonn in der Rheinaue untätig – Wasservögel sterben!

Es ist unfassbar: Die Teiche und Seen in der Bonner Rheinaue stinken zum Himmel. Der nahe Rhein könnte durch ein Einleiten von Wasser Abhilfe schaffen. Täglich tote Tiere wegen des völlig verdreckten Wassers. Auch weil Wasservögel in den Teichen, die ummauert sind und kein natürliches Ufer haben, gefangen sind. Das Wasser steht durch fehlende Niederschläge so tief, dass insbesondere der Vogelnachwuchs nicht mehr aus eigener Kraft aus den Becken herauskommt. Sehr, sehr viele Babyvögel sind deshalb schon an Entkräftung gestorben. Die Trauerschwäne hatten Nachwuchs: von vier Küken lebt nur noch eines (auf dem Foto waren es noch zwei). UND DIE STADT BONN MACHT NICHTS! Sämtliche Ersuche bei den zuständigen Ämtern und beim Oberbürgermeister blieben erfolglos, wurden teilweise sogar ignoriert. Freiwillige (es gibt eine FB-Gruppe) bauten Rampen und arrangierten Steine, um den Jungvögeln den Gang ans rettende Ufer zu ermöglichen. DIESE WURDEN VON DER STADT WIEDER ENTFERNT! Dies ist Tierquälerei! Wieso passiert nichts? Bitte wenden auch Sie sich an das Grünflächenamt der Stadt Bonn und den Oberbürgermeister und machen Druck! Danke!
© Fotos: Julia Zerwas

Wer weiß, wo die Katzenmutter ist – Fund- oder ausgesetzte Katzenkinder ca 10 Tage alt, Mallwitzstr. Sportstätte

 

 

 

 

Gestern (24.06.) wurde am Sportplatz in der Mallwitzstr., Bonn Pennenfeld, ein Jutesack gesichtet, der sich bewegte. Als die Sportler nachsahen, entdeckten sie 5 Katzenkinder, die ca. 14 Tage alt sind! Wir suchen dringend die Katzenmutter. Vielleicht hat ein Kind den Nachwuchs zeigen wollen oder sie wurden willkürlich ausgesetzt. Es wäre wirklich wichtig die Mutter zu finden, sie hat Milch um sich um ihre Kitten zu kümmern. (mehr …)


  

Notfall


Hühner Notfall im Tierheim Bonn

Die noch jungen Zwerghähne Santano, Santjago, Stanislaus und Peregrino wurden in einem Karton ausgesetzt. Jetzt suchen wir für die Vier dringend liebevolle Zuhause mit schon dort lebenden Hennen, wo sie sicher leben können und erwünscht sind (mehr …)



Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum