Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Öffnungszeiten und Corona-Bestimmungen im Tierheim

Das Tierheim hat für Besucher zu den regulären Öffnungszeiten geöffnet

ES GILT DIE 2 G-REGLUNG (geimpft oder genesen)!

Bitte bringen Sie Ihren Impfpass oder die entsprechende Bescheinigung mit und zeigen diese vor.

Um unser Personal und unsere Ehrenamtlichen vor einer Corona-Infizierung und einer möglichen Quarantäne zu schützen, und so die Betreuung unserer vielen Tiere aufrecht erhalten zu können, sind außerdem die allgemeinen Corona-Vorsichtsmaßnahmen unbedingt auf dem Tierheimgelände einzuhalten. Das bedeutet für unsere Besucher: (mehr …)

Aufräumarbeiten und Spendenaktion im Tierheim Bonn: Wir bitten um Ihre finanzielle Unterstützung und sagen DANKE!

Dezember 2021:
Unsere Aufräum- und Aufbauarbeiten liegen in den letzten Zügen. Dies verdanken wir auch den motivierten Mitarbeitern vom Fressnapf und der Bonner Geschäftsführung Christian Bartky. Die Helfer reisten aus Essen und Krefeld an, stiegen in die Arbeitskleidung und leerten unsere Farbeimer. Der große Kellerraum erhielt seinen neuen Anstrich und kann endlich wieder benutzt werden. Der mehrstündige Einsatz hat allen viel Freude bereitet und bringt unser Tierheim wieder einen Schritt weiter. Danke schön.
Fotos:privat
(mehr …)

Wir freuen uns über Ihre Deckenspenden!

Unsere Deckenvorräte neigen sich dem Ende zu. Wir suchen daher für unser Tierheim dringend in der kalten Jahreszeit waschbare (Dralon- oder Baumwoll-)Decken für die Hunde (bitte keine gestrickten Decken, keine Daunendecken oder Plumeaus und keine gefüllten Decken) sowie Bettlaken (keine Spannbettlaken). Derzeit benötigen wir wegen eingeschränkter Lagerkapazitäten keine Handtücher.

NICHT ANNEHMEN KÖNNEN WIR: Gefüllte Decken, Kissen, Polster und Matratzen, Bettwäsche sowie Spannbettlaken. Wir müssen ansonsten diese Textilien entsorgen und zahlen schon jetzt enorme Müllgebühren. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Ihre Spenden können Sie bei uns im Tierheim abgeben: Am Eingang stehen Einkaufswagen, in die Sie zur kontaktlosen Übergabe gern Ihre Decken legen können.

Herzlichen Dank im Namen der Hunde!

Das Töten der Delfine

Die Inselbewohner nennen es die „Grind” – eine brutale Jagd, bei der Hunderte von Delfinen in einer Bucht gefangen und getötet werden.

Auch dieses Jahr war es nicht anders. Mehr als 1.400 Delfine wurden auf den Strand getrieben und abgeschlachtet – einer nach dem anderen. Die verängstigten Tiere zappelten, während um sie herum sogar trächtige Weibchen und Kälber getötet wurden. Viele erstickten auf dem Sand. Wenige Tage später wurden auch noch 53 Grindwale getötet.

Unterschreiben Sie die Petion an den Premierminister der Färör-Inseln. Diese brutale Jagd muss ein Ende haben.
(mehr …)

Einkaufswagen gesucht!

Liebe Einzelhändler,

wir suchen jemanden, der uns 10-15 ineinander passende Einkaufswagen spenden würde. Wir nutzen diese für den Transport unserer Gießkannen, des Heus, Streus,von Futtermitteln etc. Leider sind unsere vorhandenen Wagen etwas in die Jahre gekommen und passen vor allem nicht ineinander, was sehr viel Platz einnimmt. Vielleicht sortiert ja gerade eine Filiale aus wegen Neuanschaffung oder hat Einkaufswagen übrig. Wir würden uns sehr freuen. Wenden sie sich gerne an uns unter j.zerwas@tierheimbonn.de

Vielen Dank im Namen unserer Tiere und Mitarbeiter!

Wunschbaumaktion der Fa. Fressnapf, Immenburgstr. – Endenich

15.11.2021: Dies ist eine Aktion, über die wir uns sehr freuen. Im Vorfeld durften die Tierabteilungen gezielt auswählen, was konkret benötigt wird. So wird ein gezieltes Beschenken leicht gemacht. Wir freuen uns über jeden, der die Aktion unterstützt: einfach im Markt eine Wunschkarte auswählen und an der Kasse den Betrag zahlen. Die Spenden werden im Markt gesammelt und im Dezember persönlich im Tierheim überreicht. Wir danken auch den Mitarbeitern, die einen wunderschönen Baum geschmückt haben. Foto: Fressnapf

„Tiere suchen ein Zuhause“ mit Oli P. auf dem Eifelhof

Am heutigen Sonntag um 18 Uhr sehen Sie in der WDR-Sendung „Tiere suchen ein Zuhause“ Oli P., der Schützlinge von unserem Eifelhof Frankenau vorstellt. Gezeigt werden die Hunde Funny und Murzynek (Mütze), das Pferd Lotta, drei Hängebauchschweine und der Kater Lucifer.

https://www.eifelhof-frankenau.de/

Schalten Sie doch ein!
© Foto: Privat


  

Notfall


Kaum ein Hund ist im Tierheim so traurig wie Murdock – er weint und winselt und wartet. Wir suchen für ihn dringend ein eher ruhiges Zuhause bei Menschen mit Hundeverstand, die ihm Sicherheit geben können, damit er endlich auch mal „loslassen“ kann (mehr …)



Notfall-Spende

Hier können Sie für unsere Schützlinge spenden, die sehr krank sind, eine aufwendige Behandlung oder auch dauerhaft besondere Fürsorge benötigen (mehr Informationen …)


Wunschbaumaktion

Im »Fressnapf« in Bonn Endenich steht ein Wunschbaum des Tierheims. Einfach im Markt eine Wunschkarte auswählen und an der Kasse zahlen. (mehr Informationen …)


Wunschzettel

Hier geht's direkt zu unserem Amazon-Wunschzettel »



spenden-tierheim


Das Sammelsurium, der Second-Hand-Laden des Tierheims, kann derzeit coronabedingt leider keine Sachspenden entgegennehmen.

Tiertafel

Jeden Donnerstag von 14 – 15 Uhr bieten wir für Bonner Tierhalter in finanzieller Notlage eine Art Tiertafel an (mehr Informationen …)


Amazon Smile

Wenn Sie über smile.amazon.de einkaufen, überweist Amazon uns automatisch 0,5 % der Einkaufssumme.


Wichtig: Spendenquittungen

ab 300,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 300,- € und Ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend. Bitte beachten: Wir können die Bescheinigung nur mit Ihren vollständigen Adressdaten ausstellen
(mehr Informationen …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Brüdergasse 11 (gegenüber St. Remigius), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2021 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum