Moya´s Kitten: Malea & Morty

Nun stellen sich Moya´s Kinder vor: Malea und Morty. Sie begeben sich auf Wohnungssuche bei netten Menschen die etwas Trubel in ihr Leben lassen wollen. Denn auf der Pflegestelle war immer etwas los. Unsere M´s zogen nun in unser Haus, um sich bei Ihnen bei einem Besuch persönlich vorzustellen.

Die Rückführung steckt ihnen noch ein wenig im Nacken. Die Geräusche bei uns ängstigen sie ein wenig. Aber Malea und Morty richten sich langsam bei uns ein. Malea liebt die Spielangeln und Morty kann von ihr noch viel Lernen.

Sie kennen die Alltagsgeräusche in einem Haushalt, so schnell erschreckt sie nichts mehr. Untereinander vertragen sich Geschwister sehr gut, darum würden wir sie gerne paarweise vermitteln und die Fünfte im Bund als Zweittier zu einem jungen Artgenossen.

Im neuen Zuhause erwarten die Katzenkinder immer viel Spielzeit und anschließende Schmuserunden. Ihre neuen Menschen sollten die turbulenten Zeiten mit Geduld nehmen, denn die 2 Köpfchen machen vielleicht noch ein wenig Unsinn.

Nach der Adoption sollten Sie auf geöffnete Türen und gekippte Fenster achten, denn der Freigang soll erst zur Jahreswende oder im Frühjahr 2023 wenn die Katzen groß genug sind um sich als Freigänger wehren zu können.

Fotos privat

Kastriert ja
Geboren 04.2022
Haltung Freigang
Artgenossen vorstellbar
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft im TH geboren
für Katzenanfänger geeignet ja
Kinder ja
im Tierheim Bonn seit 04.2022