Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Vorgemerkt: Biene

Die sanfte Biene wird ihre Pflegestelle nach Ostern verlassen um sich in das nächste Abenteuer in ihrem jungen Leben zu begeben. Sie hat die letzten Wochen genutzt und ihre Ängste auf Seite gelegt. Hierbei halfen die Spiele „Füße unter der Bettdecke fangen und dies ohne Krallen als auch das schmusige Anpirschen auf dem Sofa“.

 

 

 

Biene wurde frei geboren und kam durch eine Fangaktion im September 2020 zu uns. Menschen waren ihr bis dahin suspekt und sie verhielt sich scheu. Wir gründeten im Oktober einen Katzenkindergarten wo Biene sich vorbildlich verhielt, keine Streitereien, freundliches Näseln und die Belohnung wurde mit ihren Kumpels geteilt.

 

 

Es heißt Katzen haben 7 Leben, es bleiben ihr noch 6 lange Leben. Wir sind dankbar, dass Biene die schwere Zeit im November während einer Viruserkrankung überstand. Bienes Bruder schaffte nicht gegen das Virus anzukämpfen, ihn verloren wir leider. Die aktuelle Virustestung war ohne Befund und wir begeben uns auf die Suche nach einem schönen Zuhause. Ihre Kindergartenkumpels sind zum Teil schon vermittelt, oder vorgemerkt. Biene ist sehr sozial und kann von einem netten Weggefährten noch viel lernen. Sie würde sich bei einem sehr sozialen und jungen Kater bestimmt wohl fühlen. Auch wenn Biene negativ auf Parvo getestet ist soll Ihr Kater auf jeden Fall gegen die Katzenseuche geimpft sein.

 

Biene ist umsichtig, es gelingt ihr sich nah an die Bezugsperson heranzupirschen. Sicher erhält sie dann eine Belohnung und über diese nehmen wir sanft Körperkontakt auf, sich leicht streicheln zu lassen tut nämlich nicht weh, das hat Biene auf ihrer Pflegestelle ausgiebig gelernt und unter Beweis gestellt. Biene ist sehr zärtlich, sie kratzt und beißt nicht. Sie liegt gerne erhöht und beobachtet was sich in ihrer Umgebung alles tut.

 

Im neuen Zuhause wünschen wir uns Menschen die Biene nicht bedrängen und ihr Freiraum geben. Das Wissen wie man den neuen Bewohner neugierig auf alles Neue macht sollte vorhanden sein. Kleine Kinder sind keine geeigneten Gefährten.

 

Fotos privat

 

 

 kastriert ja
Geboren ca 05.2020
Haltung Freigang, FiV Leukose neg.
Artgenossen vorstellbar
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft Fundtier Ippendorf Gudenauer Weg
für Katzenanfänger geeignet bedingt vorstellbar
Kinder nur größere mit Katzenerfahrung
im Tierheim seit 19.09.2020

 

 


  

Notfall


Hund Notfall im Tierheim Bonn

Jerry ist schon seit 2 Jahren im Tierheim, er fühlt sich unwohl und wirkt traurig. Er ist ein gemütlicher älterer Herr, der den ständigen Menschenkontakt so sehr vermisst. Wir suchen für Jerry ein ebenerdiges Zuhause, das eher ländlich gelegen und ruhig sein sollte, am liebsten bei einer Einzelperson (mehr …)



Tiertafel

Jeden Donnerstag von 14 – 16.30 Uhr im Tierheim. Mehr Informationen >>


NEU: Das Tierheim über Amazon Smile unterstützen

Wenn Sie über smile.amazon.de einkaufen, bleibt beim Einkauf für Sie alles gleich (auch die Preise) und Amazon überweist uns automatisch 0,5% der Einkaufssumme.
Bitte beachten: Der alte Affiliate-Link ist nicht mehr gültig.


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und Ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend. Bitte beachten: Wir können die Bescheinigung nur mit Ihren vollständigen Adressdaten ausstellen
(mehr Informationen …)


Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Brüdergasse 11 (gegenüber St. Remigius), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum