Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Leila

17.01.2020: es gibt Neuigkeiten von Leila, sie verließ ihre Einzelbox und zog in den Katzengarten. Wir sehen eine wunderschöne Katze, die aber noch viele Ängste aussteht. Rückblickend zu den letzten Monaten ist dies ein schöner Fortschritt der gerne mit einem katzenversierten Zuhause belohnt werden kann. Sie können Leila auch mehrmals besuchen um sich über die Fortschritte zu informieren, denn Leila wird nun gezielt betreut und ist dankbar über diese Wendung in ihrem Leben.

28.10. Einen vorsichtig positiven Entwicklungsverlauf können wir für Leila beschreiben. Flog sie uns anfangs noch ‚um die Ohren‘, hat Leila sich nun an die Abläufe gewöhnt. Sicher versteckt sie sich immer noch wenn ihre Betreuer kommen, aber sie lässt sich über die Decke streicheln. Es wird noch ein langer Weg werden, um Leila einen Teil ihrer Ängste zu nehmen. Sie musste sich in Freiheit nie unterordnen und hatte keinen Bezug zu Menschen. Wir nehmen Leila an die Pfote und geben nicht auf, der scheuen Katze eine Zukunft bei katzenversierten und geduldigen Menschen zu suchen.

 

 

 

08.09.: Leila lebte in Beuel frei auf einem Firmengelände und wurde gezielt eingefangen weil sie verletzt schien. Die Verletzung ist ein altes Geschehen, das nicht behandelt werden kann. Zurück zum Fundort kann Leila nicht mehr. Auf dem Firmengelände leben viele freie Katzen, die irgendwann einmal durch einen Tierschutzverein kastriert, gekennzeichnet und zurückgeführt wurden. Mindestens 4 Tiere nahmen wir auf, alle sind schon etwas älter und vom Leben in Freiheit gezeichnet.

 

 

Leila läuft panisch vor uns weg, sie ist die Nähe der Menschen nicht gewohnt. Entsprechend schwer fällt ihr die Eingewöhnung, die lauten Geräusche und die Enge des Wohnbereiches.

 

 

Wir hoffen auf den ruhigen Einsatz unserer Helfer um Leila auf ihrem weiteren Weg zu begleiten, ihr Vertrauen zu vermitteln und langfristig ein eigenes Zuhause zu suchen, wo man nicht unbedingt die Schmusekatze erwartet.

 

Foto: privat

 

Kastriert ja
Geboren ca 2006
Haltung Freigang, FiV und Leukose negativ
Artgenossen ggf vorstellbar
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft Fund Beuel Abfallfirma
für Katzenanfänger geeignet nein
Kinder nein
im Tierheim Bonn seit 22.07.2019

 

 


  

Notfall


Wachteln Notfall im Tierheim Bonn

Markus, Hausi und Hänsel kamen aus schlimmer Haltung mit weiteren (bereits vermittelten) Wachteln zu uns. Die zauberhaften Vögel sind wieder bei Kräften und für ein Happy End fehlt auch diesen drei Jungs jetzt noch jeweils ein schönes Zuhause, in dem sie in einer gesicherten Voliere als umsorgte Haustiere artgemäß leben können (mehr …)



Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend
(mehr Informationen …)

Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum