Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Max unser palliativ Kater wird nicht mehr vermittelt

13.05.2019, wir haben keine guten Nachrichten für Max. Eine Untersuchung ergab einen Tumorverdacht in der Lunge haben sich bereits Metastasen gebildet.. Max selbst sieht im ersten Moment noch immer aus wie unser Max. Jedoch macht sich der Gewichtsverlust bemerkbar. Somit nehmen wir Max aus der aktuellen Vermittlung heraus. Vielleicht haben wir die Hoffnung noch einen Palliativplatz zu finden. Jedoch sollte die Pflegestelle mit Max Auffälligkeiten klar kommen. Er ist menschenbezogen kann aber unvermittelt reagieren und beißen. Gerne können Sie Kontakt zu uns aufnehmen: Sabine Reuter, 0151 2826 1663 oder sreuterv@t-online.de

 

(mehr …)

Horst

Hier möchten wir auf unseren Horst aufmerksam machen. Es gibt einige Menschen im Haus auf deren Besuch Horst regelrecht wartet und zeigt wie viel Zuneigung er dankbar wieder geben kann. Bei den anderen Besuchern flüchtet er oft in den Freigang. Dies macht es schwierig einen vom Grundsatz sensiblen und vorsichtigen Kater in unserem Haus vorzustellen. Aber wo ein Wille ist gibt es auch einen Weg.

 

(mehr …)

Zuhause gesucht für unsere (noch) scheuen Katzen

n-kitten-nippenkreuz3Wir suchen für unsere zurückhaltenden Katzen versierte und geduldige Zuhause. Diese unaufdringlichen Freigeister haben es schwer bei uns, in eine sorgenfreie Zukunft zu schauen. Sie suchen ein Zuhause, in dem sie willkommen sind und sich in ihrem eigenen Tempo entwickeln können. Wenn Sie Vertrauen zum Menschen aufgebaut haben, werden diese Samties in Zukunft eine besondere Bereicherung für Katzenliebaber sein. Fotos @sabine reuter

Für einige Katzen suchen wir dringend Hofplätze »

Hier unsere Katzen, die schon länger im Tierheim sind und gute Chancen auf ein »richtiges« Zuhause haben:

(mehr …)

Hofplätze für bislang frei lebende Katzen gesucht

Immer wieder kommen bisher freilebende Katzenmütter bzw. deren jugendliche Kinder zu uns. Einige können nicht an die Fundorte zurück, weil dort gebaut wird oder die Umgebung zu gefährlich ist. Wir suchen dringend Plätze auf Bauern- und Pferdehöfen, wo die Katzen zunächst 4-6 Wochen ausbruchsicher versorgt werden und danach als betreute Freigänger leben können. Sie haben Fragen bzw. möchten Sie einen solchen Platz zur Verfügung stellen? Dann melden Sie sich doch bitte: Tel. 0228 – 636 995 oder sreuterv@t-online.de

 

 

 


  

Notfall


Notfall Hund im Tierheim Bonn

Ihr ganzes Leben hat Dilara bisher im Tierheim verbracht - 2 Jahre in Rumänien, seit 3 Jahren ist sie bei uns. Wir hoffen für sie auf ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit souveränem Ersthund, die sie mit viel Geduld all das erkunden lassen, was sie durch ihr isoliertes Aufwachsen noch nicht kennt
(mehr …)



Stellenangebot

Tierpfleger/in oder Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (w/m/d)
(mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum