Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Zimta (Schäferhund-Mix)

Zimta wartete lange im furchtbaren Tierasyl von Minsk, bis russische Tierschützer die sensible Hündin dort herausholen konnten. Sie ist ein Schatz – einfach nur lieb und sozial, dabei sehr unterwürfig und ängstlich aufgrund all dessen, was sie als Straßenhund in der Vergangenheit erleben musste. (mehr …)

Geenny (Mischling)

Geenny ist eine zurückhaltende Hündin, die schon einiges in ihrem Leben durchgemacht hat. Ursprünglich lebte sie als Straßenhund in Rumänien, bevor sie in die Smeura, ein Riesen-Tierheim mit über 5000 Hunden, kam. Wir übernahmen Geenny vor einiger Zeit und merkten bald, dass sie ein ganz besonderer Hund ist. (mehr …)

Sugar (Mischling)

Bei Sugar ist der Name Programm: Die süße Hündin zeigt sich ihren Bezugspersonen gegenüber freundlich und verschmust. Sie wird ganz ruhig, wenn man sie streichelt und genießt jede Berührung. An der Leine läuft Sugar gut und versteht sich auch in der Regel mit ihren Artgenossen. Sugar ist stubenrein und kann stundenweise alleine bleiben. (mehr …)

Feivel (Mischling)

Feivel freut sich überschwänglich, wenn man in seinen Zwinger kommt. Der junge Rüde ist eben sehr menschenfreundlich und liebebedürftig. Sobald man Feivel aber anleint und mit ihm vor die Tür tritt, zeigt er noch große Angst. Das an der Leine laufen findet er unheimlich und die Umweltgeräusche überfordern ihn. (mehr …)

Tim (Dogo Argentino-Mix)

Tim war wahrscheinlich gerade mal etwa neun Monate alt und hatte schon fünf Besitzer, bis das Amt verfügte, dass er nicht wieder in einem Kleinanzeigen-Portal eingestellt werden darf, sondern im Tierheim abgegeben werden muss. Das war Tims großes Glück, denn der arme Rüde wurde bei seinem Vor-Vor-Vorbesitzer misshandelt, so zum Beispiel mit dem Staubsaugerrohr geschlagen, wie wir entsetzt erfuhren. Kein Wunder also, dass Tim beim ersten Kennenlernen etwas misstrauisch ist. Er ist einfach ziemlich unsicher. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Heidschnucke im Tierheim Bonn

Heidschnucke Martin erging es bisher nicht gut im Leben. Körperlich ist er bei uns genesen, jetzt suchen wir für ihn dringend ein liebevolles Zuhause, mit einer Weide und einer Herde anderer Heidschnucken, wo er nun endlich glücklich werden kann (mehr …)



Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum