Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Neuzugang: Daphne (Mischling)

Daphne haben wir aus der überfüllten Smeura, einem Riesen-Tierheim in Rumänien, übernommen, wo sie als eine von Hunderten von Welpen keinerlei Chance auf eine Vermittlung hatte. Die kleine Hündin ist ein freundliches Mädchen, das die Welt noch nicht kennt, aber mutig auf alles Neue zustapft, wenn man ihr Zeit gibt. Anfangs verhält Daphne sich manchmal noch etwas schüchtern, doch die Neugierde siegt in der Regel. (mehr …)

Neuzugang: Henry (Mischling)

Henry ist ein echter Pechvogel. Als Welpe über den Eifelhof vermittelt, schien die Welt für ihn in Ordnung zu sein. Wie alle Junghunde befindet sich auch er nun in der „Pubertät“. Daher braucht er derzeit mehr Geduld und Halt. Damit sahen sich seine Menschen überfordert und so kam er zu uns zurück und wir übernahmen ihn nun in Bonn. (mehr …)

Neuzugang: Mara (Mischling)

Wenn man aus dem weltgrößten Tierheim der Welt ins Tierheim Bonn kommt, muss man sich fühlen, wie in eine andere Welt versetzt. Wie sich unsere liebe Mara fühlt, können wir nur erahnen. Die menschenbezogene und verschmuste Hündin hat sich direkt gut bei uns eingewöhnt. Mit anderen Hunden versteht sie sich prächtig. In ihrem Rudel sorgt sie für gute Laune und fordert ihre Kumpel gern zum Spiel auf. (mehr …)

2 Jahre schon wartet: Zori (Mischling)

Zori und ihre drei Welpen wurden im Jahr 2014 in einem leerstehenden Gebäude in Bulgarien entdeckt. Vermutlich auf der Suche nach Futter konnte man sie in dem Moment abfangen, als sie gerade die Straße überquert hatten – glücklicherweise überlebten alle. Ihre Kinder sind längst vermittelt, nun sucht auch die schüchterne Mutter Zori ihr Glück. Die hübsche Hündin benötigt etwas Zeit, um Vertrauen zu fassen. Zurückhaltend und bisweilen auch misstrauisch reagiert sie in ihrem vermeintlich „sicheren“ Zwinger auf Menschen, die sie noch nicht kennt. (mehr …)

Bounty (Mischling)

Bounty wurde vom Hundefänger in der „Tötung“ in Pitesti/Rumänien eingeliefert. Zum Glück konnte sie von der Smeura übernommen werden, wo sie sich zu einer aufgeweckten Hündin entwickelte. Dort war sie jedoch eine von Hunderten von Welpen und hatte keinerlei Chance auf eine Vermittlung. Das wollen wir nun ändern, denn Bounty hatte das Glück ausreisen zu dürfen – anders als all ihre vielen zurückgebliebenen Altersgenossen. (mehr …)

Magnus (Schäferhund-MIx)

Magnus ist ein zutiefst verunsicherter Jungrüde. Wir hatten ihn als schüchternen Welpen zu einer Familie und ihren drei Hunden vermittelt. Nun kam er – noch nicht mal ein Jahr alt – leider zurück zu uns, da man mit Magnus´ Unsicherheit nicht zurecht kam. Die Aussage war, dass er schnell gestresst sei, mehr Ruhe brauche und oft überfordert sei. Tatsächlich ist Magnus ein Hund, der Zeit braucht, um Vertrauen aufzubauen. (mehr …)

Toto (Mischling)

Toto ist vom Leben gezeichnet. Obwohl er wahrscheinlich noch gar nicht uralt ist, sieht er aus wie ein Hundeopi und ist auch nicht ganz gesund. Toto war Straßenhund in Bukarest und wurde vom Hundefänger im Jahr 2012 in die „Tötung“ gebracht. Eine rumänische Tierschützerin holte den lieben Rüden dort heraus und brachte ihn seitdem in Hundepensionen unter, so war er wenigstens in Sicherheit. Doch Hundepensionen in Rumänien ähneln eher Verschlägen, zudem kommen die Hunde aus ihren Zwingern nie heraus. Seit 2012, seit 6 Jahren also, war Toto kaserniert. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Schäferhund Kangal Mix im Tierheim Bonn

Henry ist eine von fünf Kornnattern, für die wir verantwortungsbewusste Menschen suchen, die ihnen ein artgemäßes Zuhause für ein glückliches Schlangenleben anbieten möchten (mehr …)




Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum