Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Neuzugang: Mike (Bardino-Mix)

Mike ist ein sehr menschenbezogener, verschmuster und aufgeweckter Rüde, voller Temperament. Er lebte als Familienhund auf Gran Canaria. Als die Eltern sich trennten, wurde Mike in die Perrera abgeschoben, wo er sich völlig aufgab. Dazu kam, dass er mit zwei Rüden zusammensaß, die ihn kontrollierten und dominierten. Tierschützer des Vereins ANAHI holten Mike dort heraus, doch er wartete daraufhin im Zwinger des kleinen spanischen Vereins monatelang ohne Erfolg auf eine Vermittlung. Nun ist Mike bei uns und zeigt, was für ein potentieller Traumhund er ist. (mehr …)

Neuzugang: Thea (Mischling)

Thea ist ein Welpe, der großes Glück hatte. Denn sie stammt aus dem größten Tierheim der Welt, der Smeura in Rumänien, in der allein 800 Welpen eingesperrt auf ihre Adoption warten. Thea kam mit drei weiteren Welpen zu uns – ein Tropfen auf den heißen Stein, wenn man bedenkt, wie vielen Welpen man nicht helfen kann. Deshalb können wir immer nur an jeden appellieren, der einen jungen Hund bei sich aufnehmen möchte, einen Welpen aus dem Tierschutz zu adoptieren und so ein Hundeleben zu retten. (mehr …)

Grace (Mischling)

Grace duckt sich noch viel und verhält sich schüchtern. Doch wenn sie sich einmal aufrichtet, sieht man, was für eine Schönheit sie ist und wieviel Eleganz und Würde sie ausstrahlt. Wir haben die junge Grace aus der mit über 5000 Hunden überfüllten Smeura in Rumänien übernommen, ihre Vorgeschichte ist nicht bekannt. (mehr …)

3 Jahre schon wartet: Daya (Mischling)

Daya ist nicht einfach zu vermitteln, doch die ehemals traumatisierte Hündin aus Rumänien hat bei uns Riesen-Fortschritte gemacht und kann längst adoptiert werden. Die ersten Wochen ließ Daya sich gar nicht anfassen, sondern knurrte und biss in Panik um sich, sobald man ihr zu nahe kam. Bei einer Erst-Begegnung agiert sie heute nur noch gegenüber fremden Hunden nach dem Motto „Knurren ist die beste Verteidigung“. Gegenüber Menschen, die sie noch nicht kennt, ist sie hingegen viel offener geworden. (mehr …)

Maui (Podenco-Mix)

Maui wurde schweren Herzens im Tierheim abgegeben, da seine Besitzerin mit ihm überfordert war und der Vermieter Schwierigkeiten machte. Erstere hatte Maui im Alter von drei Monaten in ihrem Heimatland Spanien auf der Straße gefunden und ihn bei sich aufgenommen. Dem jungen Rüden fehlte es an nichts – er wurde geliebt, sehr gut erzogen und war ein ganz „normaler“ Junghund. (mehr …)

Gina (Mischling)

Gina lebte zusammen mit zwölf weiteren Hunden auf einer Baustelle in Bukarest und wurde dort täglich von der Frau eines Arbeiters mit Futter versorgt. Als die Baustelle nach einem Jahr nicht mehr bestand, brachte die Tierschützerin die ganzen Hunde in einer Tierpension unter. Dort saß Gina die letzten drei Jahre – zwar eingesperrt, aber wenigstens in Sicherheit und mit ausreichend Futter versorgt. Wir übernahmen Gina nun von der rumänischen Tierschützerin, da die sanfte Hündin in Rumänien leider keinerlei Chance auf eine Adoption hatte. (mehr …)

Dietrich (Mischling)

Dietrich ist ein tapferer Junghund, der bisher ein hartes Leben hatte. Auf der Straße geboren, kam er als Mini-Welpe mit seinen Geschwistern in Russland erst auf eine Pflegestelle – allerdings mit Draußen-Haltung – und kurz danach in ein überfülltes Tierheim. Er war ein Notfall, den wir aufnahmen. Dafür, dass er kaum Kontakte zu Menschen hatte und wenige Umweltreizen kennengelernt hat in seinem bisherigen Leben, macht Dietrich seine Sache schon sehr gut. (mehr …)


  

Notfall


Pegu Notfall im Tierheim Bonn

Zu Anni gehören noch Krani, Sanne und Anne – 4 junge Degu-Mädels, für die wir liebevolle und artgemäße Zuhause suchen. Da sie sich super verstehen, würden wir sie sehr gerne als Gruppe vermitteln (mehr …)



Stellenangebot

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n ausgebildete/n Tierpfleger/in (m/w/d)
(mehr erfahren …)


* Kostenlose Kastrationsaktion *

für Bonner Katzen, deren Besitzer Inhaber des Bonn-Ausweises sind
(mehr erfahren …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum