Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Neuzugang: Ronja (Mischling)

Die wunderschöne, zierliche Ronja wurde als Welpe von uns vermittelt und kam nun wegen Überforderung der Besitzer leider ins Tierheim zurück. Schon als Hundebaby war sie schüchtern gewesen, doch nun ist sie zutiefst verunsichert. Offensichtlich hatten ihre Halter Ronja nicht die Sicherheit geben können, die sie brauchte, um zu vertrauen und nicht das Kommando zu übernehmen. Sie bellt Fremde an, fühlt sich schnell bedroht und verteidigt auch ihre Bezugspersonen. (mehr …)

Neuzugang: Goldie (Schäferhund-Mix)

Goldie ist so eine liebenswerte und sanfte Hündin, dass man ihrem Charme gleich erliegt. Sie hat ihr ganzes Leben nichts anderes als ein kleines Tierheim in Rumänien kennengelernt, wurde noch nie vorher an der Leine geführt, hat noch nie Autos gesehen oder andere Umweltreize kennengelernt und macht ihre Sache doch so gut. Denn Goldie sucht bei uns Menschen Sicherheit und Anleitung. Ihre Mutter war vor Jahren in einem kleinen Tierheim in Suceava hochtragend über den Zaun geworfen worden. (mehr …)

3 Jahre schon wartet: Daya (Mischling)

Daya ist nicht einfach zu vermitteln, doch die traumatisierte Hündin, die aus Rumänien stammt, hat bei uns Riesen-Fortschritte gemacht und kann längst adoptiert werden. Die ersten Wochen ließ Daya sich gar nicht anfassen, sondern knurrte und biss in Panik um sich, sobald man ihr zu nahe kam. Auch durchs Zwingergitter zeigte sie gern die Zähne. Bei einer Erst-Begegnung agiert sie auch heute leider meistens noch anderen Menschen und fremden Hunden gegenüber nach dem Motto „Knurren ist die beste Verteidigung“. (mehr …)

Neuzugang: Maui (Podenco-Mix)

Maui wurde schweren Herzens im Tierheim abgegeben, da seine Besitzerin mit ihm überfordert war und der Vermieter Schwierigkeiten machte. Erstere hatte Maui im Alter von drei Monaten in ihrem Heimatland Spanien auf der Straße gefunden und ihn bei sich aufgenommen. Dem jungen Rüden fehlte es an nichts – er wurde geliebt, sehr gut erzogen und war ein ganz „normaler“ Junghund. (mehr …)

Notfall: Shiba (Staffordshire Terrier-Mix)

Shiba war mehrere Wochen in Pension bei uns. Doch ihre Besitzerin holte sie nicht mehr ab, sondern übereignete uns die anhängliche Hündin schweren Herzens aus gesundheitlichen Gründen. Shiba zeigt sich sehr sensibel und menschenbezogen und leidet im Tierheim. Sie schließt sich extrem eng ihren Bezugspersonen an, verhält sich aber auch freundlich bei ihr unbekannten Menschen, wenn sie sofort merkt, dass sie ihr wohlgesonnen sind. (mehr …)

Erwin (Staffordshire Terrier-Mix)

Erwin kam über das Veterinäramt ins Tierheim. Der wunderschöne Rüde war anfangs etwas misstrauisch. Vertraut er jedoch einer Person, ist Erwin ein anhänglicher und liebenswerter Begleiter. Mit anderen Hunden versteht er sich in der Regel sehr gut und läuft auch bei uns in der Gruppe an der Leine spazieren. (mehr …)

Dietrich (Mischling)

Dietrich ist ein tapferer Junghund, der bisher ein hartes Leben hatte. Auf der Straße geboren, kam er als Mini-Welpe mit seinen Geschwistern in Russland erst auf eine Pflegestelle – allerdings mit Draußen-Haltung – und kurz danach in ein überfülltes Tierheim. Er war ein Notfall, den wir aufnahmen. Dafür, dass er kaum Kontakte zu Menschen hatte und wenige Umweltreizen kennengelernt hat in seinem bisherigen Leben, macht Dietrich seine Sache schon sehr gut. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Hund im Tierheim Bonn

Ihr ganzes Leben hat Dilara bisher im Tierheim verbracht - 2 Jahre in Rumänien, seit 3 Jahren ist sie bei uns. Wir hoffen für sie auf ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit souveränem Ersthund, die sie mit viel Geduld all das erkunden lassen, was sie durch ihr isoliertes Aufwachsen noch nicht kennt
(mehr …)



Stellenangebot

Tierpfleger/in oder Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (w/m/d)
(mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum