Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Vorgemerkt: Chicco

Nun ist es offiziell: Chicco befindet sich auf der Suchen nach einem liebevollem und ruhigen Zuhause. Seine Besitzerin kam ins Pflegeheim und Chicco wurde besitzerlos. Er lebte bisher als Wohnungskater und tat sich anfangs schwer mit der Umstellung und den Gegebenheiten in unserem Haus, alles war fremd und auch sehr laut. Darum freuen wir uns über die positive Entwicklung der letzten Wochen. Chicco ist nun bereit den Schritt in sein neues Leben zu beschreiten. Vielleicht finden wir für ihn liebevolle ruhige Menschen die ihm ein wenig Freigang ermöglichen können!

(mehr …)

Fifty

Fifty´s Mensch verstarb viel zu früh und unerwartet. Ein Schock für die Familie als auch für Fifty der mit der jetzigen Situation überfordert ist. Er schmollt in seinem Unterschlupf, meist hören wir ein Miauen, er ruft und gleichzeitig ergreift er die Flucht wenn wir uns ihm nähern. Fifty braucht Zeit und Ruhe um anzukommen. Grundsätzlich ist er ein ruhiger Kater der gerne aus seiner guten Vergangenheit erzählen würde. (mehr …)

Gina (noch nicht freigegeben)

Auch Gina wurde als Fund aufgelesen, das Kastrationsprogramm muss irgendwann gemacht worden sein, jedoch wurde ihr kein Chip als Erkennungsmerkmal gesetzt und eine Besitzerzuordnung somit nicht möglich. Gina, wie wir sie nannten, ist eine menschenbezogene Katze die gerne in Menschengesellschaft ist und das Schmuseprogramm genießt. (mehr …)

Vorgemerkt: Venta (noch nicht freigegeben)

Venta ist ein älterer Fundkater, er war kastriert aber nicht gekennzeichnet, dies macht eine Rückführung ins ehemalige Zuhause aussichtslos. Sein gesundheitlicher Zustand ist aktuell nicht sonderlich gut, denn der Schilddrüsenwert ist erhöht.Venta selbst gibt sich als äußerst liebevoller und ruhiger Geselle, gerne liegt er auf den Beinen der Helfer und lässt es sich gut gehen, das Streichelprogramm genießt er sehr. Er kennt und mag Menschen, es ist schade das niemand nach ihm sucht.

(mehr …)

Max

Max hat die letzen Tage gut an sich gearbeitet. Die ersten Tagen in unseren Haus waren sehr verwirrend und ließen ihn unsicher reagieren. Nun kann er sich genüsslich im Katzenhause austoben. Die felligen Kollegen sind ihm suspekt, darum suchen wir ein nettes Zuhause wo sich Max als Einzelkater eingewöhnen kann. (mehr …)

Wir benötigen Feuchtfutterspenden für unsere Katzenkinder und Senioren

30.05.: Liebe Katzenfreunde, jahresbedingt steigt die Anzahl der Katzenkinder dramatisch. Einige haben das Glück mit ihrer Mutter bei uns zu sein, andere werden durch uns groß gezogen. Wir beherbergen aktuell 25 mutterlose Kitten und 5 Katzenmütter mit ihrem Nachwuchs. Bis zur Vermittlung vergehen noch viele Wochen und bis dahin fressen sie uns charmant »die Haare vom Kopf«. Wenn Sie unsere Katzenkinder mit einer Feuchtfutter-Spende unterstützen möchten, würden wir uns sehr freuen (bitte kein Trockenfutter, hier verfügen wir über ein großes Potential). (mehr …)


  

Notfall


Notfall Widderkaninchen im Tierheim Bonn

„Lass dich nicht unterkriegen, sei frech und wild und wunderbar!“ (Astrid Lindgren) Für Bella suchen wir ein Zuhause mit ebenfalls selbstbewußten Artgenosssen und viel Platz
(mehr …)



Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum