Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Cäsar & Felix nur als Paar

31.03.2020: 31.03.2020: „Hallo, wir sind zwei rüstige Kerle und haben die letzten Wochen unglaublich viel gelernt. Nach dem Tot unseres Frauchens dachten wir `oh Gott, warum tust Du uns das an, in einem Tierheim sind wir verloren`. Dank der tollen Betreuung der ehrenamtlichen Helfern haben wir alle unsere Ängste abgelegt und warten nun ungeduldig auf ihren Besuch.

Manchmal sind diese Besuche zu kurz für uns, denn viele Betreuer gehen arbeiten oder haben eigene Tiere, um die sie sich kümmern. Es stimmt uns traurig so oft alleine zu sein. Aber die letzten Wochen gaben uns sehr viel Zuversicht das Blatt bald zu wenden, wir freuen uns auf Euren Besuch: Cäsar und Felix“.
(mehr …)

Gipsi

Ihre Altersresidenz hätte Gipsi sich bestimmt anders vorgestellt als in einem Tierheim! Gipsi´s Besitzerin verstarb und niemand konnte die Katzendame aufnehmen. Noch schmollt die ruhige Katze und bezog unseren Vermittlungsbereich. (mehr …)

Leila

 

 

26.03.2020: alle 8 Wochen überrascht uns Leila. Durch ihre gezielte Betreuung (an dieser Stelle ein DANKESCHÖN an das Betreuungsteam) macht sie schöne Fortschritte, von denen haben wir immer geträumt. Vormals war sie eine Art „Geist“. Wir sahen nur die Wölbung unter einer Decke, wo wir Leila zart berühren konnten um ihr die Angst zu nehmen. Das Sprichwort „Liebe geht durch den Magen“ scheint Leila zu kennen. Es ist mit viel Zeit und Geduld ihrer Betreuerin gelungen, Leila zum verlassen ihrer Verstecke zu bewegen. Liebe Katzeninteressenten: dies war ein Weg der viel Geduld und Zeit benötigte. Wenn Sie Leila kennenlernen wollen, planen Sie gerne mehrere Besuche ein. Sie hat ihre Vergangenheit nicht selbst verschuldet und hätte eine Chance außerhalb des Tierheims wirklich verdient.

(mehr …)

Lisa

Lisa stellt sich als anpassungsfähige und nette Seniorendame im besten Alter vor. Sie kam als Fundtier zu uns und befindet sich im Vermittlungsbereich. Gut erzogen und von liebevollem Wesen wird es ihr nicht schwer fallen ein ruhiges Zuhause zu finden. (mehr …)

Kimba und Susi nur als Paar

16.03.2020: bei Kimba ist der Knoten gebrochen, wir erleben ihn zwischenzeitig als Kater der unbedingt seine Schmusezeiten einfordert und seinen Schnurrmotor anwirft. Er sucht Körperkontakt und vertraut uns Mitarbeitern immer mehr. Nun könnte seine Susi nachziehen.

11.03.2020 „So nun möchten wir uns vorstellen, wir sind Kimba und Susi. Unser Frauchen hat ihre Wohnung verloren und konnte sich nicht mehr um uns kümmern. Die ersten Tage im Tierheim waren schlimm für uns, insbesondere da wir als ehemalige Wohnungskatzen unsere Tage immer heimelig und ruhig verbrachten. Dank der Hilfe von vielen ehrenamtlichen Helfern mutiert Kimba bereits zum Schmuser, ich selbst halte mich in meinem getigerten Fellkleid gerne noch im Hintergrund auf“. (mehr …)

Duffi

27.03. Duffi ist sehr lernfähig, ihre anfängliche Angst ist Vergangenheit und Besucher werden nun freudig erwartet, es wäre an der Zeit die liebevolle Katzendame kennenzulernen. Duffi ist eine zauberhafte Katzendame, sie ist 10 Jahre jung und muss sich ihn ihrem kleinen Leben noch einmal umorientieren, die neuen Vermieter erlaubten keine Katzenhaltung. Wenn Sie charmante Begleitung auf 4-Pfoten und einem liebevollen Charakter suchen, sollten Sie Duffi kennenlernen. (mehr …)

Piet

Piet scheint ein kleiner Herumtreiber zu sein der schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Er wurde als Fundkater zu uns gebracht um nach seinem Gesundheitsstatus zu schauen. Von der Fundstelle nehmen wir leider immer wieder Tiere auf die in den alten Bereich nicht zurückkönnen. Zum Glück sind die typischen Katzenerkrankungen wir FiV und Leukose an Piet vorbeigegangen und er sollte nicht unversorgt in Freiheit zurück gehen. (mehr …)


  

Notfall


Katze Notfall im Tierheim Bonn

Seit 1 Jahr schon suchen wir für den sanften Capper ein liebes Zuhause. Er muss derzeit leider allein im Zimmer leben und leidet sehr darunter. So gerne möchte er sich bewegen, spielen, schmusen und endlich wieder draußen (gerne eingezäuntes Areal) herumstreifen (mehr …)



Corona-Virus

das Tierheim ist bis auf Weiteres geschlossen. Für ernsthaft Interessierte vereinbaren wir jedoch telefonisch individuelle Einzeltermine (mehr Informationen …)

Auch der Second-Hand-Laden, das »Sammelsurium«, ist geschlossen (mehr Informationen …)


Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend (mehr Informationen …)


Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum