Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Rocky: Ein Schicksal, das fassungslos macht!

Uns erreichte wegen der Abgabe eines Hundes eine Anfrage aus Windeck. Obwohl wir für diese Gemeinde nicht zuständig sind, halfen wir und sagten den Hund zu. Angeblich habe eine Frau von ihren verstorbenen Großeltern vor einem Monat den 12-jährigen Jack Russell Terrier Rocky übernommen, er sei fit und unkompliziert. Später – nach der Abgabe – verhedderte sie sich in ihren Aussagen am Telefon, so dass wir den Wahrheitsgehalt der Vorgeschichte anzweifeln müssen. Als Rocky vom Freund der Frau abgegeben wurde, waren wir über seinen Zustand entsetzt und brachten ihn sofort zum Tierarzt. Rocky wurde direkt notoperiert. Denn er schrie schon vor Schmerzen, wenn man sein Maul nur berührte – sein ganzes Maul bestand nur noch aus verfaulten Zähnen und Zahnfleischwucherungen. (mehr …)

Notfall: Collo (Collie-Mix)

Den wunderschönen Collo haben wir über unseren Eifelhof aus Rumänien übernommen. Er hatte dort schon lange mit einem nicht korrekt behandelten Beinbruch gesessen und konnte vor Schmerzen kaum laufen. Nach seiner Ankunft in Deutschland konnte eine größere Metallplatte in Collos Vorderbein zur Stabilisierung eingesetzt werden, so dass er nun langsam wieder besser gehen kann. Collo ist nicht nur ein tapferer Rüde, sondern vom Wesen her auch ein richtiger Sonnenschein. (mehr …)

Benny (Terrier-Mix)

Bennys Besitzerin verstarb und der arme Rüde musste mehrere Tage bei ihr in der Wohnung ausharren, bis beide gefunden wurden. Völlig verstört und traumatisiert kam er erst auf den Eifelhof, bis wir kürzlich den Hunde-Senior, der leider im Umgang nicht ganz einfach ist, in Bonn übernahmen. Durch seine Vorgeschichte hat der kleine Rüde große Verlustängste. Gleichzeitig will er immer die Lage kontrollieren und lässt seine Bezugsperson niemals aus den Augen. Dieser Kontrollzwang stresst Benny natürlich enorm. (mehr …)

Lenny (Mischling)

Lenny wurde von einem Verein, der in Rumänien hilft, an ein betagtes Ehepaar in Bonn vermittelt, dem er in den ersten zwei Tagen zweimal weglief und fast überfahren wurde. Zum Glück war das Ehepaar so einsichtig, zu verstehen, dass es mit Lenny überfordert war und gab den älteren Rüden bei uns ab. Um Lenny einen erneuten Wechsel zu ersparen und für ihn ein Für-immer-Zuhause zu suchen, baten wir den Verein, Lenny übernehmen zu können. (mehr …)

Holly (Herdenschutzhund-Mix)

Holly ist eine gestandene Herdenschutzhündin, die sich über jede menschliche Ansprache und Zuwendung freut. An der Leine geht Holly gut, aber natürlich ist sie kraftvoll und besitzt auch Temperament, wenn dies auch wegen ihres mittleren Alters gemäßigt ist. Sie saß lange Zeit in Seslavci, dem Tierheim der Stadt Sofia, ohne eine Chance, dort jemals wieder lebendig herauszukommen. (mehr …)

Django (Rottweiler)

Django wurde bei uns im Tierheim von seinem Besitzer abgegeben, da es mit den Kindern in der Familie nicht mehr funktionierte. Der stattliche Django ist ein typischer Rottweiler: Skeptisch bei Fremden, doch seinen Bezugspersonen gegenüber absolut loyal und anhänglich. (mehr …)

Schon 5 Jahre wartet: Chico (Mischling)

Chicos Besitzer hatten den Rüden als Welpen aus der Türkei mitgebracht. Bei uns im Tierheim gaben sie ihn nach einigen Jahren ab, da sie nicht mehr genug Zeit für ihn hatten. Leider wurde Chico jedoch all die Jahre von Klein an nur im Garten gehalten. Dort hatte er eine Hütte gehabt. Der arme Rüde durfte nicht in die Wohnung und den Familienanschluss bekommen, nach dem sich jeder Hund als Rudeltier sehnt. Wir suchen ein Zuhause für Chico, wo er ganz selbstverständlich mit seinen Menschen zusammen leben darf. (mehr …)


  

Notfall


Kaum ein Hund ist im Tierheim so traurig wie Murdock – er weint und winselt und wartet. Wir suchen für ihn dringend ein eher ruhiges Zuhause bei Menschen mit Hundeverstand, die ihm Sicherheit geben können, damit er endlich auch mal „loslassen“ kann (mehr …)



Notfall-Spende

Hier können Sie für unsere Schützlinge spenden, die sehr krank sind, eine aufwendige Behandlung oder auch dauerhaft besondere Fürsorge benötigen (mehr Informationen …)


Wunschbaumaktion

Im »Fressnapf« in Bonn Endenich steht ein Wunschbaum des Tierheims. Einfach im Markt eine Wunschkarte auswählen und an der Kasse zahlen. (mehr Informationen …)


Wunschzettel

Hier geht's direkt zu unserem Amazon-Wunschzettel »



spenden-tierheim


Das Sammelsurium, der Second-Hand-Laden des Tierheims, kann derzeit coronabedingt leider keine Sachspenden entgegennehmen.

Tiertafel

Jeden Donnerstag von 14 – 15 Uhr bieten wir für Bonner Tierhalter in finanzieller Notlage eine Art Tiertafel an (mehr Informationen …)


Amazon Smile

Wenn Sie über smile.amazon.de einkaufen, überweist Amazon uns automatisch 0,5 % der Einkaufssumme.


Wichtig: Spendenquittungen

ab 300,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 300,- € und Ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend. Bitte beachten: Wir können die Bescheinigung nur mit Ihren vollständigen Adressdaten ausstellen
(mehr Informationen …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 71 70



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Brüdergasse 11 (gegenüber St. Remigius), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2021 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum