Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Neuzugang: Herr Schmidt (Terrier-Mix)

Herrn Schmidt könnte man als „aufdringlich“ bezeichnen, mit einem Augenzwinkern, versteht sich. Der fröhliche Terriermischling sucht sofort Körperkontakt, sobald man sich ihm zuwendet, springt an einem hoch und möchte gestreichelt werden. Er hat viel nachzuholen, denn in seinem Vorleben in Rumänien wurde er nicht gerade verwöhnt. (mehr …)

Neuzugang: Leila (Jack Russell Terrier)

Leila lebte vom Welpenalter an als ganz „normaler“ Hund bei ihrem Frauchen und Herrchen – 9 Jahre lang und wurde nun im Tierheim abgegeben, weil sie ihr mittlerweile schwer pflegebedürftiges Herrchen bewachte und auch zubiss, wenn sich ihm jemand näherte. Leila kam völlig verstört zu uns, war sie doch aus ihrem Zuhause gerissen worden, doch ihr Frauchen sah keine andere Möglichkeit als sich von ihr zu trennen, weil sie mit Leilas aggressivem Verhalten überfordert war und auch keine Zeit mehr für sie hatte. (mehr …)

Jackpot (Mischling)

Jackpot wurde vor 9 Jahren durch uns vermittelt und kam nun ins Tierheim zurück, da sein Frauchen schwerst erkrankt ist. Für den kleinen Rüden ist eine Welt zusammengebrochen – seine traurigen Auge sprechen Bände! Jackpot hatte in den letzten 9 Jahren ein schönes Leben und wurde sehr geliebt. Er durfte mit im Bett schlafen, lebte ganz allein mit seinem Frauchen, auf das er aufpasste und das dem eigentlich unsicheren Rüden Sicherheit und Geborgenheit schenkte. (mehr …)

Notfall: Kyra (Schäferhund-Kangal-Mix)

Die arme Kyra kommt aus der Nähe von Montabaur zu uns. Sie wurde schweren Herzens wegen einer schweren Krankheit ihres Herrchens von ihrer Familie abgegeben. Das eigentlich zuständige Tierheim und auch umliegende Tierheime hatten sich geweigert, der verzweifelten Familie zu helfen und Kyra aufzunehmen, was unserer Meinung nach ein Skandal ist! Kyra ist eine unsichere Hündin, die von Welpe an in bei ihren Menschen lebte, geliebt wurde, mit im Bett schlafen durfte und nun verständlicherweise im Zwinger bei uns völlig unglücklich ist. (mehr …)

Betty (Mischling)

Betty hatte bisher ein entbehrungsreiches Leben als Straßenhündin in Sofia. Irgendwann wurde sie von bulgarischen Tierschützern kastriert, doch als der Hundefänger kam, hatte die liebe Hündin keine Chance mehr. So lebte sie die letzte Zeit als eine von Hunderten Hunden in Seslavci, dem städtischen Auffanglager, ohne Hoffnung, jemals dieses wieder verlassen zu können. Bei uns bekommt die sanfte Betty nun die Möglichkeit, dass sich ihr Leben zum Positiven ändern wird. (mehr …)

Sugar (Mischling)

Bei Sugar ist der Name Programm: Die süße Hündin zeigt sich ihren Bezugspersonen gegenüber freundlich und verschmust. Sie wird ganz ruhig, wenn man sie streichelt und genießt jede Berührung. An der Leine läuft Sugar gut und versteht sich auch in der Regel mit ihren Artgenossen. Sugar ist stubenrein und kann stundenweise alleine bleiben. (mehr …)

Rolfi (Jack Russell Terrier)

Rolfis Geschichte ist einfach nur traurig: Er lebte seit bereits 9 Jahren in einem Tierheim in Thüringen allein in einem Zwinger und wurde zwischendurch dreimal vermittelt, doch da er in bestimmten Situationen zubiss, kam der Jack Russell-Rüde immer nach ein paar Tagen zurück ins Tierheim dort. Kürzlich wurde Rolfi nun über ein Kleinanzeigen-Portal von dem Tierheim an ein angeblich hundeerfahrenes Ehepaar in Bonn vermittelt. Als Rolfi dann nach drei Tagen in einer erklärbaren Situation zubiss, weigerte es sich, ihn zurück ins Tierheim nach Thüringen zu bringen. Ohne Worte….Zwar hätte das Tierheim ihn in den nächsten Tagen bei uns abgeholt, doch das hätte für Rolfi weiter ein Leben in Einzelhaft bedeutet. Wir entschieden uns nach reiflicher Überlegung nun, dem Knirps die Chance eines Neustarts in Bonn zu geben. Rolfi wird nun täglich ausgeführt und zeigt sich Hündinnen gegenüber charmant. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Heidschnucke im Tierheim Bonn

Heidschnucke Martin erging es bisher nicht gut im Leben. Körperlich ist er bei uns genesen, jetzt suchen wir für ihn dringend ein liebevolles Zuhause, mit einer Weide und einer Herde anderer Heidschnucken, wo er nun endlich glücklich werden kann (mehr …)



Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum