Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Neuzugang: Brahms (Englische Bulldogge)

Wir sind alle erschüttert, in welchem Zustand der arme Brahms zu uns kam. Er wurde durch das Veterinäramt beschlagnahmt und dann ans Tierheim übereignet. Der alte Rüde war unterernährt, hatte am ganzen Körper Hautentzündungen, starke Verhornungen an den Füßen, so dass er nicht normal laufen konnte und eine dicke Ohrenentzündung – der Eiter lief geradezu aus den Ohren. (mehr …)

Neuzugang: Bobby (Mischling)

Bobby wurde im Tierheim abgegeben, da seine Besitzer erkrankt sind und sich nicht mehr ausreichend um den kleinen Rüden kümmern konnten. Dieser verstand die Welt nicht mehr und saß anfangs völlig verstört und mit Schreck-geweiteten Kulleraugen bei uns im Zwinger. Doch mittlerweile hat Bobby sich eingelebt, denn er ist sehr menschenbezogen und freut sich gestreichelt zu werden und mit unseren Hundeausführern spazieren zu gehen. (mehr …)

Efe (Kangal)

Efe wurde nach acht Jahren – er lebte vom Welpenalter an bei seinen Besitzern – einfach bei uns abgegeben, da man in eine kleinere Wohnung ohne Garten ziehen würde. Der majestätische Rüde versteht die Welt nicht mehr, wirkt sehr traurig, fügt sich aber seinem Schicksal, da ihm nichts anderes übrigbleibt. Efe ist ein ganz Toller: Ruhig, verschmust und zu jedermann freundlich. (mehr …)

Letty (Mischling)

Letty wurde im Tierheim abgegeben, da leider ihr Herrchen verstorben war und ihr Frauchen daraufhin in eine kleine Stadtwohnung zog, in der Tierhaltung nicht erlaubt war. Letty ist eine vorsichtige, sehr sensible Hündin, die nicht auffallen möchte, aber die täglichen Spaziergänge sehr genießt.  (mehr …)

Herr Schmidt (Terrier-Mix)

Herrn Schmidt könnte man als „aufdringlich“ bezeichnen, mit einem Augenzwinkern, versteht sich. Der fröhliche Terriermischling sucht sofort Körperkontakt, sobald man sich ihm zuwendet, springt an einem hoch und möchte gestreichelt werden. Er hat viel nachzuholen, denn in seinem Vorleben in Rumänien wurde er nicht gerade verwöhnt. (mehr …)

Leila (Jack Russell Terrier)

Leila lebte vom Welpenalter an als ganz „normaler“ Hund bei ihrem Frauchen und Herrchen – 9 Jahre lang und wurde nun im Tierheim abgegeben, weil sie ihr mittlerweile schwer pflegebedürftiges Herrchen bewachte und auch zubiss, wenn sich ihm jemand näherte. Leila kam völlig verstört zu uns, war sie doch aus ihrem Zuhause gerissen worden, doch ihr Frauchen sah keine andere Möglichkeit als sich von ihr zu trennen, weil sie mit Leilas aggressivem Verhalten überfordert war und auch keine Zeit mehr für sie hatte. (mehr …)

Jackpot (Mischling)

Jackpot wurde vor 9 Jahren durch uns vermittelt und kam nun ins Tierheim zurück, da sein Frauchen schwerst erkrankt ist. Für den kleinen Rüden ist eine Welt zusammengebrochen – seine traurigen Auge sprechen Bände! Jackpot hatte in den letzten 9 Jahren ein schönes Leben und wurde sehr geliebt. Er durfte mit im Bett schlafen, lebte ganz allein mit seinem Frauchen, auf das er aufpasste und das dem eigentlich unsicheren Rüden Sicherheit und Geborgenheit schenkte. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Hund im Tierheim Bonn

Ihr ganzes Leben hat Dilara bisher im Tierheim verbracht - 2 Jahre in Rumänien, seit 3 Jahren ist sie bei uns. Wir hoffen für sie auf ein liebevolles Zuhause bei hundeerfahrenen Menschen mit souveränem Ersthund, die sie mit viel Geduld all das erkunden lassen, was sie durch ihr isoliertes Aufwachsen noch nicht kennt
(mehr …)



Stellenangebot

Tierpfleger/in oder Tiermedizinische/r Fachangestellte/r (w/m/d)
(mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum