Neuzugang: Spock (Mischling)

Spock wurde wegen schlechter Haltung vom Amt beschlagnahmt. Daher ist er schon lange bei uns im Tierheim, bis er nun endlich freigegeben zur Vermittlung ist, was uns sehr für ihn freut. Spock ist ein typischer junger Rüde – ungestüm, verspielt und liebebedürftig. Wenn man ihn bei uns aus seinem Zwinger holt, ist er sehr überdreht und braucht etwas Zeit, um „herunterzukommen“. Beim Spaziergang beruhigt er sich dann, möchte aber immer viel Aufmerksamkeit und Beschäftigung. Erhält er die nicht so wie er es möchte, kann er auch sehr anstrengend sein.

Spock ist kein Hund für Anfänger, sondern benötigt klare Regeln, Konsequenz und Strukturen, die ihm Sicherheit geben, und an denen er sich orientieren kann. Er ist immer noch pubertär, testet aus und verhält sich äußerst ungestüm. Mit den meisten anderen Hunden ist Spock verträglich, egal ob kastriert oder nicht, groß oder klein. Jedoch ist Spock etwas grobmotorisch und vor allem wild beim Kennenlernen, so dass wir ihn nur zu einer standfesten jungen Hündin als Zweithund vermitteln würden, die ihn „aushalten“ kann. Mit Kindern kann er aufgrund seines Temperaments nicht zusammenleben. Und auch hinsichtlich Männern muss man schauen: Bei einigen reagiert Spock freudig und völlig lieb und unkompliziert. Bei anderen knurrt er, wird steif und man merkt, dass er verunsichert ist, Angst hat, aber auch abwehren würde. Mit einem gewissen „Typ Mann“ scheint der junge Rüde nicht unbedingt gute Erfahrungen in der Vergangenheit gemacht haben.

Spock ist ein Meister darin, Dinge kaputt zu machen, wenn er alleine ist. Aber auch das entspricht seinem Alter und Temperament. Er hat einfach noch Flausen im Kopf, langweilt sich und möchte unbedingt beschäftigt werden. Er ist ein herzensguter Rüde, der hundeerfahrene Menschen sucht, die gern mit ihm Sport treiben und ihn auch vom Kopf her auslasten. Spock wird sich als treuer Begleiter erweisen, der Streicheleinheiten und Kuscheln ganz besonders genießen kann, nachdem er sich ausgepowert hat. Er ist ein charmantes Riesenbaby, das keinen guten Start ins Leben hatte, und dem wir es so gönnen, von seinen künftigen Bezugspersonen geliebt und beschäftigt zu werden. Der anhängliche Spock wird mit ihnen durch Dick und Dünn gehen!

Fotos: Elin Osterbrink

RasseMischling
Geschlechtkastrierter Rüde
Geboren4/2021
Größe62 cm
Verträglich mit Artgenossen?ja, nach Sympathie
Katzenverträglich?unbekannt
Verträglich mit anderen Tieren?unbekannt
Autofahren?unbekannt
Alleine bleibennoch nicht
Im Tierheim seit8.4.2022