Chrissie (Mischling)

Die schüchterne Chrissie kam aus dem wohl größten Tierheim der Welt, der Smeura in Rumänien, zu uns. Dort warten allein 1300 Welpen auf ihre Adoption. Chrissie ist eine von wenigen Glücklichen, die ausreisen durften. Das unsichere Hundebaby ist lieb, noch zurückhaltend bei fremden Menschen und mit seinen Artgenossen verträglich.

Chrissie braucht viel Zeit, um zu vertrauen. Noch orientiert sie sich sehr an ihren Artgenossen, deshalb möchten wir sie auch nur als Zweithund vermitteln. Wenn sie sich unbeobachtet oder einfach sicher fühlt, spielt und tobt sie altersentsprechend gern. Das Hunde-Einmaleins kennt Chrissie natürlich bisher noch nicht. Wie jeder Welpe muss die Kleine noch alles lernen und kann natürlich auch nicht alleine bleiben. Jeder neue Schritt sollte ihr einfühlsam nahegebracht werden, damit die sensible Chrissie in neuen Situationen nicht überfordert ist. Kinder sollten nicht zu ihrer künftigen Familie gehören, hundeerfahrene Jugendliche wären in Ordnung. Da Chrissie einmal groß werden wird, suchen wir ein ebenerdiges Zuhause bei aktiven Menschen mit Hundeerfahrung, die sich die Erziehung eines ängstlichen Welpen zutrauen, viel Zeit haben und gern in der Natur unterwegs sind. Ein souveräner und möglichst auch verspielter Ersthund sollte im Zuhause auf Chrissie warten.

Rasse Mischling
Geschlecht Hündin
Geboren 2.3.2022
Größe im Wachstum
Verträglich mit Artgenossen? ja
Katzenverträglich? vorstellbar
Verträglich mit anderen Tieren? vorstellbar
Autofahren? unbekannt
Alleine bleiben? nein
Im Tierheim seit 7.7.2022

© Fotos: Isabel Stötzel