Vorgemerkt: Luis


Auch hier haben wir wieder ein Tier welches schwer vernachlässigt wurde. Luis wurde einem Paar als Pensionskater angeboten, es sollte nur für eine Urlaubszeit sein. Leider hat sich die Besitzerin nie wieder gemeldet. Die Pensionsmenschen (gut gemeint, aber sehr unüberlegt) haben sich nicht einmal die Telefonnummer oder Adresse geben lassen!!!! Sichtlich überfordert übergaben sie uns Luis im Februar. Für den Kater war es vielleicht seine Rettung. Luis bedauert dies, denn er weiß gar nicht wo er sich nun mit seinem menschenbezogenen Wesen einbringen soll.

Sein Allgemeinzustand war nicht gut zu beschreiben, sein Fell schüttern, Zahnfleischentzündung und ein Herzgeräusch stellten wir zuerst fest. Vor seiner Zahnoperation wurde er zum Herzultraschall vorgestellt, die Diagnose lautete HCM (Veränderung im Herzen) und aktuell wird Luis medikamentös eingestellt, die mtl Kosten betragen ca. 25,- €.

Leider wurde Luis FiV + getestete, dies bedeutet er trägt das Katzenaidsvirus in sich. Für den Menschen unbedenklich aber ansteckend für Artgenossen. Somit kann er nur geschützten Freigang oder in Wohnungshaltung mit gesichertem Balkon vermittelt werden.

Luis selbst gefällt der Aufenthalt und die Aufmerksamkeit die er erhält sehr gut, er hat sich unkompliziert eingelebt und schleicht sich in alle Herzen der Helfer. Er hat ein liebevolles Wesen, ist gerne in der Nähe von Menschen und verschmust kann er sich gut fallen lassen. Rundherum ein liebevoller Geselle, der verantwortungsbewusste Menschen sucht, die ihn für immer aufnehmen und nie wieder in Pension geben.

Nette Kinder wären als Weggefährten vorstellbar, am besten bringen Sie Ihre Kinder beim Kennenlernen mit.

Fotos privat

 kastriert ja
Geboren ca 2011
Haltung Freigang
Artgenossen nicht bekannt
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft Besitzer
für Katzenanfänger geeignet vorstellbar
Kinder vorstellbar
im Tierheim seit 05.02.2022