Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Walt, Wusel, Wilma, Willi als Paar

 

 

 

27.02.2020: es gibt kleine erfreuliche Fortschritte. Zur sicheren Abwehr erfahren wir bei der Begrüßung immer noch ein Fauchen und sehen angelegte Ohren der Geschwister. Die Buben trauen sich bei ruhigen Besuchen allerdings in den Raum und nähern sich uns vorsichtig, zum Teil bereits bis auf einen halben Meter. Die Belohnung ist verlockend für ihren Mut. Wenn sie genügend Zuspruch und Sicherheit erfahren lassen sie langsam ihre Ängste hinter sich.

Es ist schön zu sehen wie die Entwicklung und Betreuung der letzten Woche Früchte trägt. Auf eine längere Eingewöhnungszeit sollten sich die neuen Menschen bei unseren W´s einstellen. Aber dies ein Einsatz der sich langfristig sehr lohnen wird.
04.02.2020: vier kleine Leben die es in ihrer Eifelfreiheit nicht einfach hatten sind Wusel, Willi, Wilma und Wusel. Ihre Mutter zog sie im Verborgenen auf bis Tierschützer aufmerksam wurden. Da der befreundete Tierschutzverein nur über begrenzte Pflegeplätze verfügte nahmen wir die Kitten in Bonn auf. Wie man ihren Ohren entnehmen kann, handelt es sich zum heutigen Zeitpunkt um keine Katzen für einen Anfängerhaushalt oder Weggefährten für kleine Kinder.

 

 

 

 

 

 

Das Betreuungsprogramm der ehrenamtlichen Helfer ist gestartet, jedoch liegt eher ein langer Betreuungsweg vor uns.

Bisher lernten sie sich in ihrem Versteck ruhig zu verhalten, entsprechend legen sie die Ohren an wenn sich Menschen in ihrer Nähe befinden. Unsere W´s werden bei uns lernen gefahrlos leben zu können und sich auf den nächsten Schritt im Leben vorbereiten.

Sicher wird es nicht einfach werden ein versiertes Katzenzuhause zu finden. Man muss die kleinen Freigeister verstehen und sie gezielt auf den neuen Lebensabschnitt vorbereiten. Lassen Sie sich bitte nicht von der Schönheit der jungen Tiere beeinflussen, wer unseren W´s eine Zukunft bieten mag muss viel Liebe, Geduld und täglich Zeit investieren um sie zu begleiten.

Über ihren Fortschritt werden wir die nächsten Wochen gerne berichten.

 

Foto: privat

 

Kastriert ja
Geboren Herbst 2019
Haltung Freigang ca Sommer 2020
Artgenossen ggf vorstellbar
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft Fundtiere Tierschutz Eifel
für Katzenanfänger geeignet nein
Kinder nein nur katzenerfahrene größere Kinder
im Tierheim seit 17.01.2020

 

 

 


  

Notfall


Katze Notfall im Tierheim Bonn

Die Situation im Tierheim hat Morio viel Angst gemacht. Mittlerweile hat er zu seinen Betreuerinnen Vertrauen aufgebaut. Nun suchen wir für den schönen Tiger ein fürsorgliches, verständnisvolles Zuhause (mehr …)



Wichtig: Spendenquittungen

ab 200,- € erhalten Sie eine Bescheinigung vom Tierheim, Spenden unter 200,- € und damit auch ihren Mitgliedsbeitrag machen Sie bitte mit diesem Formular (PDF) + Kopie des Kontoauszuges steuerlich geltend
(mehr Informationen …)

Tierheim soll 50 % Unterbringungsfläche verlieren

erfahren Sie mehr und unterstützen Sie unsere Petition (mehr erfahren …)


Amazon

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!

Direkt Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



Sammelsurium Second-Hand-Laden des Tierheims Bonn

Rathausgasse 1-6 (hinter dem Bonner Rathaus), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 11 - 15 Uhr (mehr …)

© 2020 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum