Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Devil

Juni: die Zeit vergeht im Flug und Devil genießt jeden Tag. Sie liebt das Verwöhnprogramm der Helfer und schmust wie Bolle. Spielerische Einlagen übt sich noch. Devil lernt schnell und sucht eine tolle Familie wo sie ankommen darf um die schlechte Vergangenheit zu vergessen.
Wenn es etwas ruhiger wird beobachtet Devil alles um sich herum, sie ist sehr wissbegierig und zeigt uns allerdings auch, dass sie im neuen Zuhause als alleinige Prinzessin leben möchte. Mit ihren gerade mal 2 Jahren hat Devil ein neues Leben in ihrer eigenen Familie verdient. Lernen Sie Devil kennen und werden mit einer neuen Freundin unser Haus verlassen.

Mai 2018: die schwarze Schönheit übernahmen wir von unseren Kollegen vom Eifelhof Frankenau, wo Devil sich in der Großraumhaltung nicht sonderlich wohl fühlte. Überhaupt hatte sie keinen guten Start wie uns die Tierschützer berichteten (siehe Text unten). Umso erfreuter waren wir, als Devil uns nach ruhiger Ansprache begrüßte, dafür verließ sie ihre kleine Hütte.

Ein gewisse Unsicherheit merkten wir ihr an, aber das Kennenlernen verlief sehr gut, also ist Devil eine 2 jährige Katze mit den besten Entwicklungsmöglichkeiten. Das neue Zuhause sollte ein wenig Katzenerfahrung aufweisen und keine kleinen Kinder haben. Devil möchte ihre Liebe auf keinen Fall mit Artgenossen teilen, ihre Menschen sollen in diesen Genuss kommen. Devil ist sehr aktiv, entsprechend ausgiebige Spielrunden würden ihr im neuen Zuhause bestens gefallen. Sie hat entschlossen ihr neues Leben in vollen Zügen zu genießen, hierzu gehören insbesondere viel Zuneigung und Liebe im neuen Zuhause.

Bericht aus der Eifel im Februar 2018: Devil kam aus schlechter Haltung. Sie kannte kein Tageslicht, keine anderen Menschen, keine anderen Artgenossen. Dementsprechend schwierig gestalteten sich die ersten Wochen mit ihr. Sie war eine sehr unsichere Katze und verhielt sich nach dem Motto: „Angriff ist die beste Verteidigung“. So kam sie dann auch zu ihrem Namen. Aber Devil hat inzwischen eine tolle Wesensveränderung an den Tag gelegt. Devil war/ist eine Wohnungskatze. Hier zeigte sich jedoch, dass sie den eingezäunten Freilauf gerne nutzt. Darum würden wir die hübsche Katze nur als Freigänger vermitteln.
Liebevolle und etwas größer Kinder können wir uns vorstellen, bringen Sie Ihre Kinder bitte mit.

 

Fotos @ Sabine Reuter und Sascha Engst

 kastriert  ja
Geboren  ca Anfang 2016
Haltung Freigang
Artgenossen nein
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft Besitzerin  bzw Eifelhof Frankenau
für Katzenanfänger geeignet vorstellbar
Kinder größere vorstellbar
im Tierheim seit 09.05.2018

 


  

Notfall


Notfall Schäferhund Kangal Mix im Tierheim Bonn

Henry ist eine von fünf Kornnattern, für die wir verantwortungsbewusste Menschen suchen, die ihnen ein artgemäßes Zuhause für ein glückliches Schlangenleben anbieten möchten (mehr …)




Ehrenamtliche Helfer

für unseren Flohmarktladen in der Stadt gesucht (mehr …)


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.

© 2018 Tierschutzverein Bonn l Datenschutzerklärung l Impressum