Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Täglich Neues aus dem Tierheim

Vermittelt: Kica

kica.JPGAuch Kica meint, es sei nun Zeit, mal was anderes zu sehen! Wir widersprechen nicht.

Vermittelt: Atreju & Findus

Ursprünglich gehörte in dieses Britisch-Kurzhaar-Duett noch die bereits vermittelte Biene. Die übrig gebliebenen Atreju und Findus wollten wir nur im Doppelpack abgeben. Und das haben wir heute auch getan!

Vermittelt: Cheetah

Warum das Tier ausgerechnet nach Tarzans Schimpansen benannt worden ist, wird zumindest aus dem Verhalten der Katze nicht recht deutlich… Aber vielleicht werden die verborgenen Talente im neuen Zuhause geweckt.

Vermittelt: Ringo

Das sieht schon recht herrschaftlich aus, wie sich Ringo hier präsentiert. Aber in seinem neuen Zuhause findet Ringo sicherlich ähnliche Gelegenheiten, um sich standesgemäß darzustellen.

Vermittelt: Mila

Auch wenn es nicht das Traumhaus war, die Verpflegung scheint Mila im Tierheim sichtlich geschmeckt zu haben! Und mit diesem herrlichen Eindruck schließen wir diesen enorm erfolgreichen Tag der Katzenvermittlung!

Helfen Sie, das Robbenmassaker in Kanada zu beenden

Auf Kanadas Eisschollen werden hunderttausende von Robbenbabies grausam getötet. Trotz weltweiter Proteste hat die kanadische Regierung mit Stephen Harper an der Spitze die Fangquote von Sattelrobben auf unfassbare 340.000 Tiere erhöht. Es ist das weltweit größte kommerzielle Massaker an Meeressäugern.
Bitte protestieren Sie gegenüber dem kanadischen Premierminister Stephen Harper und dem kanadischen Botschafter in Berlin Dr. Peter Boehm. Hier … finden Sie ein entsprechendes Formular und zusätzliche Informationen von PETA Deutschland e.V..



Petition gegen Einzelhaltung von Heimtieren

Petition gegen Einzelhaltung
Das Deutsche Tierschutzgesetz schützt die Sippentiere im Heimtierbereich nicht eindeutig vor Leid durch Einzelhaltung. Darum fordern wir eine Konkretisierung des TSchG, welche die Einzelhaltung von Rudel- und Schwarmtieren als Heimtiere eindeutig untersagt. Hier … finden Sie eine Petition und zusätzliche Informationen von Löffeltreff e.V..



Tierschutzbündnis „Kaninchenmast, nein danke“

In Deutschland gibt es keine gesetzliche Verordnung für die Haltung von »Mast« – Kaninchen. Jeder Mäster kann so viele Kaninchen in einem Käfig stecken, wie er möchte – und das tut er auch: bis zu 16 wachsende Kaninchen pro Quadratmeter sind die Regel! Damit haben die Kaninchen gerade mal so viel Platz wie auf einem DIN-A-Blatt. Hier … finden Sie eine Unterschriftenliste und zusätzliche Informationen vom Tierschutzbündnis „Kaninchenmast, nein danke“.



Keine Laufkugeln für Hamster

Joggingbälle und andere Laufkugeln sind tierschutzwidrig und höchst gesundheitsschädlich.



Protest gegen betäubungslose Ferkelkastration

Bei der Kastration von über 20 Millionen (!) Ferkeln wird an der Betäubung gespart.
Sparen Sie nicht an Protest …


Vermittelt: Pompom (Zwergkaninchen)

pompomtierheim_bonn011007-00577.jpgPompom hat fast sein ganzes Leben bei uns verbracht! Wir freuen uns sehr, daß auch ein chronischer Schnupfer wie er endlich ein neues zu Hause gefunden hat!


  

Notfall


Notfall Hundesenior im Tierheim Bonn

Die zauberhafte Endura hat viele schwere und einsame Jahre hinter sich. Nun ist es so dringend Zeit, dass sie endlich Liebe und Zuwendung erfahren darf. Ihr Zuhause sollte ebenerdig sein und einen Garten haben, da Endura aufgrund eines Handicaps nicht lange laufen kann (mehr ...)




Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.