Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Vermittelt: unser Notfall Tabby

Tabby_29.01.2017_1 Tabby_29.01.2017_418.02.2017: der vielleicht 2. größte Tag in einem geschundenen Katzenleben. Der erste gute Tag war die rettende Insel bei einer Heilpraktikerin zu finden, als Tabby im Tierheim kurz vor der Einschläferung stand. Er blühte dort regelrecht auf, auch wenn die langfristige Prognose nicht rosig für Tabby aussieht. Bleiben konnte Tabby dort nicht, weil er absolut unverträglich ist. Darum freuen wir uns sehr, dass Tabby eine 2. Chance auf einer Endpflegestelle bei Hella bekommt. Hella ist katzenversiert, hat sich das Medikamentenmanagement angeeignet und wird Tabby nun begleiten. Keiner kann sagen wieviel Zeit dem Kater bleibt. Er genießt jeden Tag und findet bei Hella nun ein schönes Zuhause. (mehr …)

Spenden für unsere Wasserschildkröten

Wasserschildkröten4Wir benötigen für mehrere bei uns untergebrachten Wasserschildkröten dringend intakte Filter, Pumpen und Heizungen. Bitte spenden Sie keine Becken. Noch besser wäre es natürlich, wenn unsere Wasserschildkröten bald ein neues Zuhause bei erfahrenen Haltern finden würden. Schreiben Sie eine E-Mail an info@tierheimbonn.de und nennen Sie uns Ihre Telefonnummer. Wir freuen uns über Ihre E-Mails.

Notfellchen: Milo und Bella

Milo Bella Bild3 Wir schreiben hier nicht um den heißen Brei rum: Milo und Bella sind 15 bzw 16 Jahre jung. Sie sind vom Wesen ein Traumpaar, aber ihre Vermittlung wird erfahrungsgemäß sehr schwierig werden, wenn kein Wunder geschieht. Denn Milo hat eine erhöhte Schilddrüse und Bella´s Zuckerwerte gleichen einem Diabetiker. Alt, krank, abgegeben …. wie sieht eine Zukunft für ein eingespieltes Seniorenpaar aus! (mehr …)

Curly geht es etwas besser!

Update zu Curly (27.1.2017): Nach einer Woche in der Klinik kann Curly nun zum Glück eigenständig wieder Urin absetzen und braucht keinen Katheter mehr. Wir sind so froh, dass sich der Verdacht nicht bestätigte, dass sie einen Tumor in der Harnröhre hat! Jedoch hat die Yorkiehündin eine chronische Blasenentzündung, die immer wieder zu Problemen beim Harnabsatz führen kann. Derweil lebt die süße Curly bei einer unserer Pflegerinnen, zusammen mit ihrem Rüden. Weiterhin sind wir dringend auf ihre Spenden für den teuren Klinikaufenthalt angewiesen! Zudem steht Curly ja noch die Entfernung des großen Mammatumors bevor, die vermutlich nächste Woche erfolgen soll.

Curly_1Am 14.1. wurde die Yorkshireterrier-Hündin Curly schweren Herzens von einer mittellosen Familie dem Tierheim übereignet, da sie einen großen Mammatumor hatte, der zu platzen drohte und dringend operativ entfernt werden musste. (mehr …)

Notfall: Rocco (Labrador-Mix)

Rocco1Rocco, der mit ausgebrochener Leishmaniose kurz vor Weihnachten bei uns abgegeben worden war (s. unten), geht es nach einer aufwändigen Behandlung und liebevoller Betreuung nun so gut, dass er vermittelt werden kann (Fotos vom 25.1.2017)! Die Leishmanien im Körper wurden durch die Medikamente zurückgedrängt und seine offenen Wunden heilen mehr und mehr. Vielen Dank nochmals für Ihre Spenden! Rocco2Rocco3Derzeit bekommt Rocco noch weiterhin ein Antibiotikum und ein Schmerzmittel und das Allopurinol, das er bis an sein Lebensende nehmen muss. Rocco ist nun fast geheilt, was den akuten Leishmaniose-Schub angeht, doch bleibt er sein Leben lang chronisch krank. Seiner Lebensfreude tut das allerdings keinerlei Abbruch. Rocco ist so fröhlich und gut drauf, dass einem das Herz aufgeht. Er spielt und liebt Spaziergänge mit ausgiebigem Schnüffeln. Er wird gern gestreichelt und mag andere Hunde, Hündinnen natürlich besonders. (mehr …)

Hair

Hair 0Julihair JuliJanuar 2017: Hair hat sich auf der Pflegestelle erholt und ihr Gewicht auf 4 kg gesteigert. Da ihr gesundheitlicher Zustand sehr komplex ist, wird Hair nicht mehr vermittelt und darf auf der Pflegestelle bleiben. Unser Haus übernimmt die mtl. Kosten in Höhe von ca. 50,- Euro. Somit wären wir dankbar über jede Spende für den Langhaar-Mix (siehe unten im Feld). (mehr …)

Jill

jill-bild12jill-bild13Der 2. Advent 2016 wird uns lange in Erinnerung bleiben, denn Jill zog aus. Monatelang saß sie auf ihrem erhöhten Brett, es kamen jedoch nur die Mitarbeiter und Betreuer als Besuch. Heute öffnete sich ihre Türe und es gab mehr als die kleinen Spaziergänge auf dem Flur. Wir sind sehr dankbar, dass die liebevolle und menschenbezogene Katze gezielt als neues Familienmitglied ausgewählt wurde. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Schnupfenkaninchen Tierheim Bonn

Für Schnupfnase Fienchen suchen wir dringend ein schönes Zuhause mit viel Platz und der Gesellschaft anderer Schnupfer - toll wäre es, wenn sie mit ihrem Freund Jonny ausziehen könnte (mehr ...)



Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.