Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Notfall: Rocco (Labrador-Mix)

Rocco ist so ein Schatz und wartet auf seine Adoption. Seine Geschichte können Sie weiter unten lesen. Schauen Sie selbst, wie gut Rocco mittlerweile aussieht! Dieser Hund ist Lebensfreude pur!
Rocco, der mit ausgebrochener Leishmaniose kurz vor Weihnachten bei uns abgegeben worden war, geht es nach einer aufwändigen Behandlung und liebevoller Betreuung nun so gut, dass er vermittelt werden kann (Fotos vom 25.1.2017 und Neue vom 25.2.2017)! Die Leishmanien im Körper wurden durch die Medikamente zurückgedrängt und seine offenen Wunden sind verheilt. Vielen Dank nochmals für Ihre Spenden!   Täglich bekommt er seine Allopurinoltabletten, die er bis an sein Lebensende nehmen muss. Rocco ist nun geheilt, was den akuten Leishmaniose-Schub angeht, doch bleibt er sein Leben lang chronisch krank. Seiner Lebensfreude tut das allerdings keinerlei Abbruch. Rocco ist so fröhlich und gut drauf, dass einem das Herz aufgeht. Er spielt und liebt Spaziergänge mit ausgiebigem Schnüffeln. Er wird gern gestreichelt und mag andere Hunde, Hündinnen natürlich besonders. (mehr …)

Zuhause gesucht: Milo und Bella

Bella und Milo als Notfall bei „Tiere suchen ein Zuhause am 10. September“

Update August 2017: Bella und Milo hatten einen aufregenden Vormittag. Sie wurden für die bekannte Fernsehsendung gefilmt und meisterten ihre Aufgabe souverän. Wir hoffen sehr, dass die richtigen Menschen zuschauen und die Beiden endlich ein Zuhause finden. Denn seit März sitzt das wunderbare Katzenpaar auf einer Pflegestelle und wartet sehnsüchtig auf seine Familie. Beide Tiere sind stabil eingestellt, haben keine Nebenerkrankungen und sind absolut unproblematisch zu managen. Pflegestellen sind toll, keine Frage, jedoch sind die Bewegungsmöglichkeiten für Bella und Milo sehr begrenzt, sie würden gerne ein Leben mit Gartennutzung in einem liebevollen Zuhause leben wollen. (mehr …)

Katzenfreiheit-das Projekt ist fertig und würde sich über finanzielle Paten freuen

19. August 2017: das Wetter hat es an diesem Arbeitstag gut mit uns gemeint.

Jörg hat diese Woche vor Ort die restlichen Wandbretter angebracht. Felix dürfte 800 qm Rasen mähen, wir Mädels haben uns als Handwerker und Dekorateur recht gut bewiesen, den Verschlag gereinigt und neu eingerichtet.


Am Nachmittag wurde die Katzenklappe in der Hütte eingebaut, von vorne gelangen die Katzen über eine gebaute Holzbox durch die Klappe, innen wurde eine kleine Stiege angebracht. (mehr …)

Max


24. August:“Ja, hier bin ich wieder, Euer Max. Es sind aufregende und für mich als kleiner Kater anstrengende Tage vergangen. Mehrmals am Tag werde ich gezielt massiert und aufgefordert meine Gehübungen zu machen. Hier gebe ich Euch einen Überblick was die Ritva von der 4-Pfoten Oase immer mit mir macht. Zuerst komme ich in das Magnetfeld im den Korb. Das dauert immer 15 Minuten die uneeeendlich lange für mich erscheinen. Zum Glück werde ich dabei immer massiert damit meine Nerven zusätzlich aktiviert werden. Anschließend habe ich noch nicht Feierabend, dann setzen sich die Menschen komische Brillen auf und ein kleiner Laser fährt über meinen kaputten Rücken und Hinterläufe. Im Anschluss muss ich Gehübungen machen, das fällt mir noch schwer, aber es gibt schon Besserungen, ich rolle meine Hinterpfoten ein wenig ab und kann schon mehrere Schritte laufen ohne umzufallen. Auch die Nerven reagieren auf Ritvas Zwicken in die Pfoten. Ich sehe das als großes Spiel an, meine Betreuer sehen vorsichtig optimistisch in meine Zukunft. Denn irgendwann möchte ich so stark wie meine Zimmernachbarn werden und die Fliegen fangen können“.

Max ist ein Kämpfer, für ihn ist das alles ein großes Spiel. Es geht darum seine Nerven und Muskeln zu aktivieren, damit er eigenständig und kontrolliert seine Geschäfte verrichten kann und ein neues Leben geschenkt bekommt. (mehr …)

Spenden für unsere Kleintiere

Aktuell benötigen wir dringend mehrere Hamster- und Mäusekäfige oder Nagetier-Volieren. Sie haben noch einen solchen Käfig und möchten/können keinem neuen Tier ein Heim bieten? Dann würden sich unsere Kleintiere und wir uns sehr über Ihre Spende freuen!

Notfellchen: Pacco

Pacco432Sommer 2017: es sind viele Wochen ins Land gezogen und es fand sich kein passendes Zuhause für unseren Pacco. Pacco wohnt in einer Pflegestelle, langfristig kann er dort jedoch nicht bleiben. Der Kater hat nur ein Auge und auf diesem ist die Sehkraft beeinträchtigt. Aber das hindert Pacco nicht daran seine Menschen, Umgebung und sicheren Freigang zu genießen. Sie können Pacco als einen menschenbezogenen Kater erleben, der mit seiner Behinderung keine Probleme hat. (mehr …)

Emil (wird altersbedingt nicht mehr vermittelt und sucht einen finanziellen Paten)

29.05.2017: es fand sich eine versierte Pflegestelle, wo Emil seine verbleibende Lebenszeit genießen darf. Trotz oder gerade aufgrund seines Alters ist er ein liebevoller Charmeur der nun auch die Aufmerksamkeit genießen darf. Emil wird nicht mehr vermittelt. Tierarztkosten und Futter fallen trotzdem an, darum würden wir uns über eine finanzielle Spende (siehe unten) sehr freuen. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Katze im Tierheim Bonn

1 Jahr schon wartet Zori im Tierheim darauf, endlich anzukommen und für immer bleiben zu können. Nach einem schweren Leben auf der Straße ist es so dringend Zeit für diese charaktervolle Hündin, ein ruhiges, liebevolles Zuhause zu finden
(mehr ...)




Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.