Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Holly (Deutscher Schäferhund)

Holly haben wir von einem befreundeten Tierschutzverein in Norddeutschland übernommen. Dorthin war sie von einer jungen Frau nach einem Umzug wegen potentieller Unverträglichkeit mit anderen in der WG lebenden Hunden abgegeben worden. Ursprünglich kam die süße Holly aus Ungarn. An der Leine findet sie andere Hunde nicht so toll, im Freilauf ist sie jedoch meistens verträglich. Trotzdem sollte die anhängliche Schäferhündin als Einzelhund vermittelt werden. (mehr …)

Who (Schäferhund-Mix)

Who ist eine zurückhaltende und bescheidene Hündin, die wir aus der rumänischen Smeura, in der fast 6000 Hunde leben, übernommen haben. An der Leine läuft sie gut, und auch Streicheleinheiten genießt sie sehr. Ihr ganzes Verhalten zeigt aber, dass sie es bisher als Straßenhund nicht einfach hatte und noch nicht darauf zu vertrauen vermag, dass man es wirklich „gut mit ihr meint“. Who hat eine verletzte Seele und lernt es gerade, uns Menschen wieder zu vertrauen. (mehr …)

Poldi (Dobermann-Malinois-Mix)

Der arme Poldi lebte sein ganzes bisheriges Leben auf einem Schrottplatz in der Nähe von Gummersbach, bekam viel zu wenig zu fressen und hatte keine Sozialkontakte. Einer Frau aus Bonn, die nicht wegguckte, sondern spontan half und den großen Rüden dort wegholte, ist es zu verdanken, dass Poldis Leben eine Wendung zum Guten nahm. Leider verstand er sich nicht so mit der Hündin der Frau und kam daher zu uns ins Tierheim. Poldis Augen sprechen Bände, wie viele Jahre er in Einsamkeit vor sich hin vegetieren musste und seinem Bedürfnis, uns Menschen nahe zu sein und gestreichelt zu werden, nicht entsprechen wurde. Es beschämt und macht wütend zugleich, dass dieser tolle Rüde so ein trauriges Schicksal hatte. (mehr …)

Rolfi (Jack Russell Terrier)

Rolfis Geschichte ist einfach nur traurig: Er lebte seit bereits 9 Jahren in einem Tierheim in Thüringen allein in einem Zwinger und wurde zwischendurch dreimal vermittelt, doch da er in bestimmten Situationen zubiss, kam der Jack Russell-Rüde immer nach ein paar Tagen zurück ins Tierheim dort. Kürzlich wurde Rolfi nun über ein Kleinanzeigen-Portal von dem Tierheim an ein angeblich hundeerfahrenes Ehepaar in Bonn vermittelt. Als Rolfi dann nach drei Tagen in einer erklärbaren Situation zubiss, weigerte es sich, ihn zurück ins Tierheim nach Thüringen zu bringen. Ohne Worte….Zwar hätte das Tierheim ihn in den nächsten Tagen bei uns abgeholt, doch das hätte für Rolfi weiter ein Leben in Einzelhaft bedeutet. Wir entschieden uns nach reiflicher Überlegung nun, dem Knirps die Chance eines Neustarts in Bonn zu geben. Rolfi wird nun täglich ausgeführt und zeigt sich Hündinnen gegenüber charmant. (mehr …)

Kayla (Malteser-Mix)

Kayla lebte mit ihrer Familie einige Jahre auf einer Finca auf Mallorca. Doch als die Wirtschaftskrise in Spanien ausbrach, zogen sie alle nach Bonn zurück. Bis dahin war Kayla ein vermeintlich selbstbewusster, aber „normaler“ Hund gewesen. Doch als die Arme in Deutschland am Flughafen aus der Box stieg, die stark demoliert war, war die kleine Hündin traumatisiert. Diese Reise hatte ihre Spuren bei Kayla hinterlassen.  Mit der Zeit wurde sie immer „schwieriger“ im Umgang. Doch ihre Familie behielt sie zunächst noch einige Jahre. (mehr …)


  

Notfall


Notfall Katzen im Tierheim Bonn

Eine lange Reise und ein schweres Schicksal haben Peno und Fandogh hinter sich gelassen. Die zwei Powerpakete sind trotz Handicap und leidvoller Geschichte so voller Lebensfreude, dass es glücklich macht, sie zu sehen. Jetzt fehlt noch ein schönes Zuhause mit gesichertem Freigang bzw. Wohnung mit Balkon (mehr …)




Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.