Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Lola (Langhaar-Mix)

Lola sucht ein besonderes Zuhause mit diesen Voraussetzungen: liebevolle Menschen, gerne größere Kinder, eine Wohnung wo die Möbel ihren festen Platz haben und vielleicht einen kleinen Garten mit einem 1m Zaun! Denn Lola ist durch eine Erbkrankheit im Laufe ihres Lebens erblindet ohne das es ihre Besitzer bemerkt haben. Von ihren gewohnten Freigängen kam sie immer wieder. Nun trennten sich ihre Dosenöffner und Lola muss sich komplett neu orientieren.

Lola´s Blindheit nennt sich Progressive Retinaatrophie (PRA). Sie ist eine Erbkrankheit die nicht behandelt werden kann! Die Erblindung stellt sich oft nach einigen Jahren (meist unmerklich für den Besitzer) ein. Wir hatten bereits eine Vermutung aber erst der Umzug ins Katzenhaus ließ uns etwas ahnen.

Lola ist eher kleinwüchsig und von vorsichtiger Natur. Bedingt durch ihre Erblindung tastet sie sich nur vorsichtig an neue Gegebenheiten heran, entsprechend sollte Lola als Einzelkatze im neuen Zuhause gehalten werden, denn Angriffe von Artgenossen könnte sie nicht abwehren. Gerne versteckt sie sich unter den kuscheligen Decken. Wenn wir uns nähern macht sich die eh schon kleinwüchsige Katzen noch kleiner um nicht entdeckt zu werden. Unter liebevollen Berührungen und ruhiger Ansprache entspannt Lola sich nach einer gewissen Zeit.

Blinde Katzen können sich sehr gut an geänderte Situationen gewöhnen, man sollte ihnen ein wenig Zeit geben, Bodenspiele mit raschelnden Gegenstände folgen Katzen z.B. durch andere Sinnesorgane. Lola selbst ist eher der ruhigen Art und würde sich in einem ebenfalls ruhigen Zuhause wohl fühlen. Es wäre vorstellbar Lola auch in Wohnungshaltung zu vermitteln. Hier müsste auf jeden Fall der Balkon gesichert werden und eine kleine angelegte Rasenfläche (z.B. ähnlich wie ein Sandkasten) könnte Lola´s Interesse wecken.

 

 

Geschlecht Kastr. Katze
Geboren ca. Mitte 2007
Haltung Freigang
Artgenossen nicht bekannt, eher nein
andere Tiere nicht bekannt
Herkunft Besitzer Wachterberg Liessem
Anfängerkatzer bedingt
Kinder nur größere vorstellbar

im TH 20.01.2018

 


  

Notfall


Notfall Katze im Tierheim Bonn

Mietze ist eine charmante Katzenseniorin, für die wir ein schönes Zuhause suchen, in dem sie nun geliebt und umsorgt ihren Lebensabend verbringen darf. Ihr zukünftiges Heim kann mit sicheren Freigang oder eine Wohnung mit gesichertem Balkon sein (mehr …)



Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.