Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Sammy (Französische Bulldogge)

Sammy leidet im Tierheim-Zwinger sehr! Der Bulldoggen-Rüde war gut vermittelt, doch kam zurück ins Tierheim, da sein Frauchen leider einen Unfall hatte und sich aus gesundheitlichen Gründen nun nicht mehr um Sammy kümmern kann. Ursprünglich war er einmal als Bonner Fundhund zu uns gekommen, doch niemand vermisste ihn damals. Daher suchen wir nun für den süßen Knuffel ein Zuhause bei Menschen mit Hundeverstand, die sein Wesen würdigen und schätzen. Sammy zeigt sich bei uns im Tierheim bei jedem Menschen freundlich und aufgeschlossen.

Es kann aber sein, dass er nach einer Eingewöhnungszeit im neuen Zuhause wachsamer wird. Er braucht daher unbedingt Menschen mit etwas Hundeerfahrung, die diesem eigentlich unsicheren Rüden Sicherheit vermitteln und souverän auftreten. Sammy muss lernen, dass er nicht „aufpassen“ muss, sondern dass dies seine Bezugspersonen für ihn tun. Regeln und Routine sind wichtig für ihn, da er sich an ihnen orientieren kann. Mit anderen Hunden versteht Sammy sich nach Sympathie, möchte aber wohl lieber als Einzelhund in seinem neuen Zuhause leben.

An der Leine läuft Sammy brav und unerschrocken, und Schmusen und Streicheln sind für ihn das Größte. Kinder sollten in seiner künftigen Familie aber nicht leben. Der Französische Bulldoggen-Rüde fährt gern im Auto mit, mag es aber (noch) nicht, stundenweise alleine zu bleiben.

Für unsere Knutschkugel Sammy suchen wir zuverlässige und sensible Menschen, die gern mit einem vierbeinigen Begleiter an ihrer Seite unterwegs sind, viel Zeit haben und den Rüden nicht adoptieren, weil er „cool“ und Bulldoggen gerade „in Mode“ sind, sondern die seine hündischen Bedürfnisse ernst nehmen. Sammy benötigt Beständigkeit, klare Regeln und viel Liebe!

Rasse Französische Bulldogge
Geschlecht kastrierter Rüde
Geboren ca. 2011
Größe 34 cm
Verträglich mit Artgenossen? nach Sympathie
Katzenverträglich? nein
Verträglich mit anderen Tieren? unbekannt
Autofahren? ja
Alleine bleiben? noch nicht
Im Tierheim seit 4.10.2017

 


  

Notfall


Notfall Hundesenior im Tierheim Bonn

Die zauberhafte Endura hat viele schwere und einsame Jahre hinter sich. Nun ist es so dringend Zeit, dass sie endlich Liebe und Zuwendung erfahren darf. Ihr Zuhause sollte ebenerdig sein und einen Garten haben, da Endura aufgrund eines Handicaps nicht lange laufen kann (mehr ...)




Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.