Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Rolfi (Jack Russell Terrier)

Rolfis Geschichte ist einfach nur traurig: Er lebte seit bereits 9 Jahren in einem Tierheim in Thüringen allein in einem Zwinger und wurde zwischendurch dreimal vermittelt, doch da er in bestimmten Situationen zubiss, kam der Jack Russell-Rüde immer nach ein paar Tagen zurück ins Tierheim dort. Kürzlich wurde Rolfi nun über ein Kleinanzeigen-Portal von dem Tierheim an ein angeblich hundeerfahrenes Ehepaar in Bonn vermittelt. Als Rolfi dann nach drei Tagen in einer erklärbaren Situation zubiss, weigerte es sich, ihn zurück ins Tierheim nach Thüringen zu bringen. Ohne Worte….Zwar hätte das Tierheim ihn in den nächsten Tagen bei uns abgeholt, doch das hätte für Rolfi weiter ein Leben in Einzelhaft bedeutet. Wir entschieden uns nach reiflicher Überlegung nun, dem Knirps die Chance eines Neustarts in Bonn zu geben. Rolfi wird nun täglich ausgeführt und zeigt sich Hündinnen gegenüber charmant.

Kommt man an Rolfis Zwinger, drückt er sich ans Gitter und lässt sich gern streicheln. Er wirkt harmlos und eher ängstlich. Dass er in bestimmten Situationen beisst, stimmt aber natürlich. So sollte man ihn nie aufs Sofa oder Bett lassen, bei Leckerlis aufpassen und ihn nicht hochheben. Rolfi fährt dafür sehr gern und brav sitzend im Auto mit und zeigte sich im Tierheim in Thüringen auf dem Agility-Parcours begabt.

Er ist ein verunsicherter Rüde, der Ressourcen verteidigt und nur zu absolut erfahrenen Jack Russell-Fans ziehen sollte, gern auch zu einer Einzelperson mit viel Hundeverstand. Es sollten sofort beim Einzug Regeln aufgestellt werden, an denen Rolfi sich orientieren kann, so dass er Vertrauen fasst, aber merkt, dass nicht er das Sagen hat. Kinder sollten selbstverständlich nicht in Rolfis neuem Zuhause leben.

Wir hoffen so für diesen vom Leben gebeutelten kleinen Hundemann – wer weiß, welche Willkür er hatte erleben müssen, bevor er vor neun Jahren in Thüringen ins Tierheim kam – dass er noch versierte und dennoch liebevolle Menschen findet, die mit seinen „Macken“ umzugehen wissen.

Rasse Jack Russell Terrier
Geschlecht kastrierter Rüde
Geboren 2007
Größe ca. 30 cm
Verträglich mit Artgenossen? mit Hündinnen ja
Katzenverträglich? nein
Verträglich mit anderen Tieren? unbekannt
Autofahren? ja
Alleine bleiben? noch nicht
Im Tierheim seit 2.6.2017

 


  

Notfall


Notfall Katzen im Tierheim Bonn

Eine lange Reise und ein schweres Schicksal haben Peno und Fandogh hinter sich gelassen. Die zwei Powerpakete sind trotz Handicap und leidvoller Geschichte so voller Lebensfreude, dass es glücklich macht, sie zu sehen. Jetzt fehlt noch ein schönes Zuhause mit gesichertem Freigang bzw. Wohnung mit Balkon (mehr …)




Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.