Tierschutz Bonn u. Umgebung e.V.
Tierheim Albert Schweitzer

Tiervermittlung Katzen Hunde Kleintiere

Pina (wird nicht mehr vermittelt und sucht einen finanziellen Paten)

30.05.2017: Pina sendet all ihren Freunden einen herzlichen Gruß und lässt ausrichten, dass es ihr sehr gut geht und sie das 2 geschenkte Leben genießt.

20.03.2017: es sind einige Monate ins Land gezogen und trotz schwerer tumoröser Erkrankung lebt Pina regelrecht auf. Sie genießt die wenigen Sonnenstrahlen im Garten der Pflegestelle und sendet hier liebe Grüße. Pina hat hoffentlich noch eine lange Zeit auf ihrer Pflegestelle und wird als Palliativpatientin nicht mehr vermittelt. Über eine Patenschaft würden wir uns sehr freuen.

Pina trägt wieder ihren Body und das hat seinen Grund: es wurden noch einmal zwei kleine Tumore entfernt. Der tapferen Katze geht es körperlich sehr, sehr gut und das Röntgenbild zeigt keine Metastasen. Wir wollten ihr die Chance auf eine Verlängerung ihrer Lebenszeit geben. Irgendwann wird der Krebs siegen. Aber bis dahin ist Pina glücklich auf ihrer Pflegestelle. Sie kommt gut mit den anderen Katzen zurecht und liebt die Spaziergänge im Garten. Wir werden das nette Pummelchen nicht mehr vermitteln. Pinas ehemaliger Partner Piwi hat sein Traumzuhause in Trier gefunden.

 

 

pina_18-09-2016_1 pina_30-10-201631.10.2016: News von Pina aus der Pflegestelle; sie ist eine bezaubernde Katze und eine ganz reizende Gesellschafterin. Die einzige Herausforderung: ihr zu widerstehen, wenn sie ihr Gesicht mit dem schwarzen Nasenspiegel hebt und mit zarten Quäklauten um Essbares bettelt. Pina kam ehemals aus schlechter Haltung zu uns und sieht Pina nun doch ihrer zweiten Operation entgegen. Die Tumoren in der verbliebenen Gesäugeleiste wachsen, so dass deren Entfernung unumgänglich ist.

 

 

pina_25-09-2016Es gibt aber auch gute Nachrichten; die liebevolle Maus hat inzwischen 1,2kg Körpergewicht weniger (sie ist noch immer zu dick, aber sie beginnt sich zu putzen – zauberhaft !) hat sich Pinas Allgemeinzustand auf der Pflegestelle deutlich verbessert.

 

Nach der 2. Operation und der anschließenden naturheilkundlichen Tumortherapie hat Pina eine gute Prognose. Damit die Genesung fortschreiten kann zog Pina auf eine Pflegestelle. Dort kann sie sich entfalten und entflieht dem hektischen Tierheimalltag. Pina lebt nun in der vorhandenen Katzengruppe und fühlt sich sehr wohl, ebenfalls akzeptieren die anderen Samties den Neuzugang.
Piwi u Pina PF (1)Sommer 2016: Die Gewebeprobe der Gesäugeleiste von Pina war bösartig. Eine Leiste wurde Pina entfernt; die zweite Leiste hat jedoch auch Knoten und eine weitere Operation steht im Herbst an. Somit kann niemand sagen, wie viel Zeit Pina bleibt; sie selbst gibt sich als Kämpferin und genießt jeden Tag in vollen Zügen. Pina kam mit einem weiteren Kater aus einem Messi Haushalt, indem beiden Bezugspersonen kurz hinter einander verstarben. Die Tiere selbst waren sehr lieb und menschenbezogen, ihr körperlicher Zustand jedoch sehr schlecht. Dies war auch der Grund beide Tiere auf eine versierte Pflegestelle zu geben.

 

Wir können natürlich keine gesicherte Prognose treffen, wie lange Pina leben wird, da die Tumore bösartig waren. Aber sie blüht gerade auf und möchte nicht sterben.

 

Pina_17.07.2016_2Wenn Sie unsere Pina finanziell unterstützen können, würden wir uns über eine Spende sehr freuen. Bisher bezifferten sich die 3 Operationskosten auf ca. 600.- Euro. Laufende Kosten werden erwartet, so z.B. für regelmäßige Kontrollbesuche mit Röntgenaufnahmen als auch der Überprüfung der Blutwerte. Auf den Überweigungsträger reicht der Betreff: Katzenabteilung – Pina – . Vielen Dank vorab.

spenden-tierheim

 


  

Notfall


Notfall Bartagame im Tierheim Bonn

Lisa und Bart kamen in schlechtem gesundheitlichen Zustand zu uns. Mittlerweile konnten Sie sich erholen und wir suchen für beide gemeinsam nun ein artgerechtes Zuhause für ein endlich glückliches Leben (mehr …)



Termin

Weihnachtsbasar im Tierheim vom 22.11. – 25.11. jeweils 14 bis 17 Uhr
mehr erfahren »


Spenden

spenden-tierheim
Spende für einzelne Tiere »
Sachspenden »
Amazon-Wunschzettel »


Werbepartner

amazon.de
Wenn Sie über diesen Link bestellen, erhält das Tierheim automatisch 5-12% vom Bestellwert!


Informationen

information Entlaufen & zugelaufen
Im Tierheim melden »

information Kastrationspflicht für Katzen
Unser Infoflyer »

information Tierrettungs-Wagen
Feuerwehr Bonn unter der Notruf-Nr. 112



»Sammelsurium«

Der Second-Hand-Laden des Tierheims: Nützliches & Schönes wie Antiquitäten, Bücher, Porzellan, Kleidung etc.. Ort: Kasernen-Passage (Kasernenstr., Nähe Friedensplatz), geöffnet: Mo. bis Fr. 13 - 18 Uhr, Sa. 10 -14 Uhr.